Zwischen Elfenbeinturm und totaler Verwertung

Warum es für das Universalmuseum Joanneum wichtig ist, diese Polarisierung zu überwinden

12.10.2017 18:00


Kosten: Eintritt frei

Veranstalter: Kunsthaus Graz 
Ort: Kunsthaus Graz, Erdgeschoss

 

Aus der Reihe "Wozu brauchen wir Museen?"  


Ansprüche und Erwartungen an Museen sind enorm gewachsen: Sie sollen sich neuen Publikumsschichten öffnen, Bewahrer eines reichhaltigen Erbes sein, Identität stiften, pädagogische und sozialpolitische Aufgaben wahrnehmen, touristisch attraktive Angebote bereit halten, der lokalen Szene ein Forum bieten, global vernetzt sein, international ausstrahlen, ideelle und materielle Wertschöpfung erzeugen und nach Möglichkeiten nur geringe Kosten verursachen.

 

Kultur- und Finanzstadtrat Günter Riegler, Künstler Peter Gerwin Hoffmann, Kuratorin Claudia Gerhäusser, Designer und Gründer der moodley brand identity Designagentur Mike Fuisz und die Leiterin des Kunsthauses Barbara Steiner diskutieren über die mögliche gesellschaftliche Bedeutung von Kunstinstitutionen heute:

  • Bedeutet das Verlassen des Elfenbeinturms der Künste automatisch Vereinnahmung und institutionelle Selbstaufgabe, wie geht man mit immer kleiner werdenden Interessensgruppen um, die unterschiedliche Erwartungen haben?
  • Kann man den gestellten, mitunter sich sogar widersprechenden Vorstellungen überhaupt gerecht werden?
  • Welche Chancen bieten sich angesichts einer zunehmend unübersichtlichen Situation?
  • Können Kunstinstitutionen zumindest temporär einen Ort des Austausches zwischen „Communities“ bieten?     
  • Muss man sich vom Gedanken der Eigenständigkeit der Kunstinstitutionen verabschieden? Waren sie es jemals?

Kunsthaus Graz

Lendkai 1
8020 Graz, Österreich
T +43-316/8017-9200
F +43-316/8017-9212
kunsthausgraz@museum-joanneum.at

 

Öffnungszeiten
Di-So, Feiertag 10 - 17 Uhr


Kunsthauscafé

So-Do 9-23 Uhr
Fr-Sa 9-1 Uhr

T +43-316/714 957
 

Führungen

Sa 15:30 Uhr, So, Feiertag 11 Uhr (de), So 14 Uhr (en), ausnahmsweise Abweichungen möglich. Zusätzliche Termine entnehmen Sie bitte dem Kalender. Weitere Führungen nach Voranmeldung

 

1. Jänner 2018 13 - 17 Uhr
2. April 2018
21. Mai 2018
31. Dezember 2018

24. bis 25. Dezember
13. Februar 2018
24. bis 25. Dezember 2018