Alte Musik - neu interpretiert

Ö1-Live-Sendung aus dem Kunsthaus Graz

04.10.2016 19:30


Im Rahmen von ORF musikprotokoll im steirischen herbst.  

Ort: Space05


Live aus dem Kunsthaus Graz: Bernhard Trebuch spricht mit Colin Mason, dem Leiter des Vokalensembles NOVA,  über „Die Logik der Engel“ – das ist ferne Vokalmusik aus dem 13. und 14. Jahrhundert, das sind Miniatur-Uraufführungen aus dem Hier und Heute im Spiegelkabinett.

 

Als Ausgangspunkt für diese spannende Zeitreise mit sechs Männerstimmen dient eine Idee des vor 700 Jahren verstorbenen mallorquinischen Philosophen und Theologen Ramon Llull. Llull beschreibt in seinem Buch „Ars magna“ eine Logikmaschine, mit der es gelingen sollte, Wahrheit und Lüge zu unterscheiden.

 

Beim musikprotokoll wird die Llull’sche Konzeption in eine interaktive Klanginstallation umgedeutet, in ein Llullophon, das im Grazer Kunsthaus zu sehen, zu hören und zu bedienen ist. Die konzertante Version wird das auf sehr, sehr alte ebenso wie auf neue Musik spezialisierte Vokalensemble NOVA in der Helmut List Halle auf die Bühne bringen.

 

 

Mehr über das Vokalensemble NOVA

Das Vokalensemble NOVA, gegründet 1992, hat sich auf A-cappella-Werke sowohl der Alten Musik als auch des 20. und 21. Jahrhunderts spezialisiert. Je nach Projekt variiert die Mitgliederzahl des Ensembles, um die klanglichen Möglichkeiten optimal auszuschöpfen. Zu ihrem Repertoire gehören Renaissance-Madrigale und -Messen ebenso wie Werke von Luciano Berio, Beat Furrer, Friedrich Haas, Bernhard Lang und Benjamin Britten. Neben nationalen und internationalen Erfolgen mit Bühnenproduktionen, CD-Aufnahmen und Uraufführungen war das Ensemble schon vielfach zu Gast bei Festivals wie den Salzburger Festspielen, den Bregenzer Festspielen, Wien Modern, der Ruhrtriennale und dem Lucerne Festival.

Kunsthaus Graz

Lendkai 1
8020 Graz, Österreich
T +43-316/8017-9200
kunsthausgraz@museum-joanneum.at

 

Öffnungszeiten
Di-So, Feiertag 10 - 17 Uhr


Führungen
Sa 15:30 Uhr, So & Feiertag 11 Uhr (DE), So 14 Uhr (EN), Abweichungen möglich. Weitere Termine finden Sie im Kalender oder nach Voranmeldung

Architekturführungen 
nur in der ausstellungsfreien Zeit, Deutsch: Di–Sa, 11, 14, 15:30 Uhr; So, Feiertag: 11, 15:30 Uhr; Englisch: So, 14 Uhr oder auf Anfrage

Kunsthauscafé
Mo-Do 9-23 Uhr
Fr-Sa 9-1 Uhr
So 9-20 Uhr
T +43-316/714 957

 

13. April
1. Juni
26. Oktober

24. bis 25. Dezember

Steirischer Herbst

Leitmotiv 2016: Wir schaffen das. Über die Verschiebung kultureller Kartografien