RESANITA - Wilde Frau

Eröffnung und Buchpräsentation

05.04.2016 19:00


Eröffnung: 05.04.2016, 19:00
Kosten: Freier Eintritt!

Ort: Space05

Reihe: Offenes Haus

 

Einführung: Katrin Bucher Trantow, Chefkuratorin Kunsthaus Graz

Karl-Heinz Herper, Vorsitzender der Steirischen Kulturinitiative

Impulsvortrag: Elsbeth Wallnöfer, Kulturanthropologin und Philosophin


 

Der „Wilde Mann“ ist eine aus Frühzeiten bekannte archetypische Figur, die sich als Konstante in nahezu allen Kulturen wiederfindet. Als mythisches Wesen lässt sie die archaische Kraft der Natur, die tiefe Verbindung mit ihr sowie deren Überwindung durch den kulturalisierten Menschen sichtbar werden. RESANITA erlauben sich anhand freier, fiktiver „Rekonstruktionen“, diesen männlichen Archetypus zur „Wilden Frau“ werden zu lassen, und machen sie zu einer gleichwertigen, starken anthropomorphen Gestalt.   

 

Das Projekt ist eine künstlerische Recherche im zentraleuropäischen Raum und kann als feministische Intervention und Reaktion auf die Fotoserie Wilder Mann von Charles Fréger gelesen werden. Konsequenterweise antworten RESANITA in der Ausstellung auch im Medium der Fotografie, die in zwei Animationen quasi magische und beschwörende Kraft erhält.    

 

Das Buch Wilde Frau ist erschienen im Verlag Bibliothek der Provinz  

 

Autorinnen und Autoren: 

Elsbeth Wallnöfer, Kulturanthropolgin, Philosophin

Lucas Gehrmann, Kurator Kunsthalle Wien, Kulturpublizist

Martin Pollack, Publizist, Schriftsteller, Journalist 

Elisabeth von Samsonow, Künstlerin, Philosophin   

 

Mit freundlicher Unterstützung der Steirischen Kulturinitiative ​

Kunsthaus Graz

Lendkai 1
8020 Graz, Österreich
T +43-316/8017-9200
kunsthausgraz@museum-joanneum.at

 

Öffnungszeiten
Di-So, Feiertag 10 - 17 Uhr


Führungen
Sa 15:30 Uhr, So & Feiertag 11 Uhr (DE), So 14 Uhr (EN), Abweichungen möglich. Weitere Termine finden Sie im Kalender oder nach Voranmeldung

Architekturführungen 
nur in der ausstellungsfreien Zeit, Deutsch: Di–Sa, 11, 14, 15:30 Uhr; So, Feiertag: 11, 15:30 Uhr; Englisch: So, 14 Uhr oder auf Anfrage



Kunsthauscafé
Wieder geöffnet ab 15.05.2020
Mo-Do 9-23 Uhr
Fr-Sa 9-1 Uhr
So 9-20 Uhr
T +43-316/714 957

 

26. Oktober

24. bis 25. Dezember