Graz Guerillawalks: Oliver Hangl feat. Barbis Ruder

Performativer Spaziergang durch Graz

05.05.2017 16:30-20:00


Treffpunkt: Kunsthaus Graz, Info/Kassa
Kosten: 10 €

Anmeldung: Kunsthausinfo +43-316/8017-9200 oder kunsthausgraz@museum-joanneum.at (max. 25 Personen) 

Kopfhörerkaution: Ausweis

Aus technischen Gründen ist die Veranstaltung leider nicht barrierefrei. 

 

Achtung! Am Freitag 05.05. ist der Guerillawalk wegen Regen abgesagt. Sollten Sie angemeldet sein, geben wir Ihnen rechtzeitig Bescheid. 


Der Konzept- und Performancekünstler Oliver Hangl geht den „Spuren des Taumels“ nach und inszeniert zwei geführte Kopfhörer-Touren, mit denen Interessierte durch (halb)öffentliche und vielleicht auch private Räume in Graz navigiert werden.

 

Per Funksystem unterwandert Hangl gemeinsam mit seinem Gast, der Performancekünstlerin und Musikerin Barbis Ruder, urbane Systeme und Verhaltenscodes. Die beiden kommentieren und fiktionalisieren Ort und Ereignis, improvisieren und reagieren auf Uneingeweihte und machen den Taumel – durchaus auch als Ereignis der Unsicherheit – für das Publikum direkt im Stadtraum spürbar. Sie fordern Konfrontationen und Entscheidungen heraus, docken dabei etwa an architektonische Orte der endlosen Weggabelungen wie z. B. der spätgotischen Grazer Doppelwendeltreppe an oder dringen in versteckte Orte privater oder halböffentlicher Sphären und deren Regeln ein.    

 

Ein spannendes Abenteuer für alle, die Spazierengehen als Wahrnehmungsinstrument und Forschungstool im öffentlichen Raum kennenlernen wollen, eine ungewöhnliche Perspektive auf die Stadt Graz gewinnen möchten oder bewusst den Taumel suchen, um kreativ tätig zu werden.  

 

Kunsthaus Graz

Lendkai 1
8020 Graz, Österreich
T +43-316/8017-9200
kunsthausgraz@museum-joanneum.at

 

Öffnungszeiten
Di-So, Feiertag 10 - 17 Uhr


Führungen
Sa 15:30 Uhr, So & Feiertag 11 Uhr (DE), So 14 Uhr (EN), Abweichungen möglich. Weitere Termine finden Sie im Kalender oder nach Voranmeldung

Architekturführungen
nur in ausstellungsfreien Zeiten, Di-So, Feiertag 11, 14 Uhr (So EN) und 15:30 Uhr (DE) oder auf Anfrage

Kunsthauscafé
Mo-Do 9-23 Uhr
Fr-Sa 9-1 Uhr
So 9-20 Uhr
T +43-316/714 957

 

31. Dezember

24. bis 25. Dezember