Covid-bedingte Hinweise

Auch für die Saison 2021 wurde in bewährter Weise ein vielfältiges Programm mit den traditionellen Fixpunkten rund um bäuerliches Leben und Bauen, Handwerk, Brauchtum und Feierlichkeiten im Jahreslauf für Groß und Klein vorbereitet, das eine erlebnisreiche Begegnung mit der Lebenskultur unseres Landes ermöglichen wird. Da aufgrund der Covid-Situation weiterhin mit unvermeidbaren kurzfristigen Änderungen zu rechnen ist, finden alle geplanten Programmpunkte mit Vorbehalt sowie ausschließlich im Freien und unter Einhaltung aller geltenden Hygiene- und Abstandsregeln statt. Alle Details finden Sie in unserer Programmvorschau.

 


Traditionelle Kosmetik aus der Natur

Ein Kurs zu traditioneller Naturkosmetik

24.06.-26.06.2021 09:00-15:00


Treffpunkt: Eingang / Kassa
Kosten: 150 € pro Person
Anmeldung: erforderlich unter:

Telefon: +43 3124/53700 oder per
E-Mail: freilichtmuseum@museum-joanneum.at


Die Natur bietet zahlreiche Wege, um Salben, Tinkturen und Hausmittel selbst herzustellen. Im Rahmen dieses Kurses werden drei völlig unterschiedliche Vorgangsweisen und damit verbundene Produkte vorgestellt: die Herstellung von Pechsalben (Robert Rendl), die Produktion von Propolis (Imkerei Josef und Rosi Thier) sowien die Erzeugung von diversen Kräutersalben und Tinkturen (Alexandra Rannak). Durch die verschiedenen Vortragenden und Zugänge bekommen die Teilnehmer*innen einen Einblick über die Vielfalt der Möglichkeiten für die Herstellung von Kosmetikprodukten aus natürlichen Rohstoffen.

Österreichisches Freilichtmuseum Stübing


8114 Stübing, Österreich
T +43-3124/53700
F +43-3124/53700-18
freilichtmuseum@museum-joanneum.at

 

Öffnungszeiten
26. März 2021 bis 31. Oktober 2021 Mo-So, Feiertag 09 - 17 Uhr

Einlass bis 16 Uhr