Universalmuseum Joanneum

Das Universalmuseum Joanneum
Regie: Günter Schilhan Kamera: Erhard Seidl Musik: Franz Sommer Schnitt: Raimund Sivetz

Unser Leitbild


Das Universalmuseum Joanneum ist Österreichs ältestes und zweitgrößtes Museum. Es wurde 1811 von Erzherzog Johann dem Land Steiermark mit dem Auftrag gestiftet, Zeugnisse der Natur, Kunst und Kultur des Landes zu sammeln und zu erforschen, um damit die geistige und technologische Entwicklung der Steiermark aktiv zu fördern.
 

Heute umfassen die 17 Sammlungen des Universalmuseums Joanneum rund 4,7 Millionen Objekte. Als Gedächtnis und Realienarchiv der Steiermark bilden sie eine vielseitige Grundlage für unsere Ausstellungen, die an 12 architektonisch wertvollen Museumsstandorten präsentiert werden. Die universale Vielfalt unserer Sammlungen nutzen wir, um über fachliche und geografische Grenzen hinweg aktuelle Fragen im wissenschaftlichen und künstlerischen Kontext zu diskutieren.
 

Wir sind ein Museum, das unseren Besucherinnen und Besuchern Wissen zugänglich macht und damit kritische Reflexion fördert. Auf dieser Grundlage verstehen wir das Universalmuseum Joanneum als wichtiges gesellschaftliches Handlungsfeld, welches das intellektuelle und kulturelle Bewusstsein in der Steiermark als einen Teil Europas mitbestimmt.

Panorama von Wissenschaft, Kunst und Kultur

 

Zur Erfüllung der ihm gestellten Aufgaben beschäftigt das Universalmuseum Joanneum, das jährlich mehr als eine halbe Million Besucher/innen verzeichnet, rund 420 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.


Neben wissenschaftlichen Zeitschriftenreihen, Ausstellungskatalogen und Jahresberichten veröffentlicht das Museum eine Buchreihe zu seinen Sammlungen. Informationsfolder, Newsletter, Social Media sowie ein monatlich erscheinendes Programmheft ergänzen das Informationsangebot.

Das Universalmuseum Joanneum, Träger des Museumspreises des Europarates, ist die wichtigste wissenschaftlich-kulturelle Institution der Steiermark. Aus ihm sind dem Land im Laufe des 19. Jahrhunderts bedeutende Einrichtungen wie die Montanuniversität Leoben, die Technische Universität Graz (heute: Erzherzog-Johann-Universität), das Steiermärkische Landesarchiv und die Steiermärkische Landesbibliothek erwachsen.

Die Universalmuseum Joanneum GmbH

Da sich die Sammlungen seit ihrer Stiftung 1811 im Besitz des Landes Steiermark befinden, war das Joanneum lange Zeit auch eng an die Landesverwaltung gebunden.

2003 wurde es jedoch nach reiflicher Überlegung in die Form einer gemeinnützigen GmbH umgewandelt, um im internationalen Museumsbetrieb konkurrenzfähig zu bleiben.

Seit 1. Jänner 2018 stehen Dr. Wolfgang Muchitsch und Alexia Getzinger, MAS, an der Spitze der Universalmuseum Joanneum GmbH.

Um die globale Vernetzung des Museums zu fördern und insbesondere im Kunsthaus Graz einen hochwertigen Ausstellungsbetrieb zu gewährleisten, wird die Suche nach Partnerschaften mit nationalen und internationalen Museums- und Kultureinrichtungen forciert. In den Ausstellungen sollen alle Bereiche der Schausammlungen in einer publikumswirksamen und zeitgerechten Art präsentiert werden. Dabei gilt das Hauptaugenmerk dem optimalen Zusammenwirken der verschiedenen Standorte des Museums, die in ihrer Vielgestaltigkeit den einzigartigen Charakter des Universalmuseums prägen.

Mit der Gründung der GmbH hat das Universalmuseum Joanneum einen höheren Grad an Eigenverantwortlichkeit und Autonomie in personeller und budgetärer Hinsicht erlangt. Das Land Steiermark bleibt jedoch – ganz im Sinn der Stiftung Erzherzog Johanns – weiterhin Eigentümer der Liegenschaften und Träger der Vermögensrechte am Museum.

Firmendaten  Expand Box

Firma und Rechtsform:

Universalmuseum Joanneum GmbH
Sitz:Mariahilferstraße 2-4, 8020 Graz
Firmenbuchnummer:230017 k

Firmenbuchgericht:

Landesgericht für Zivilrechtssachen Graz
UID-Nummer:ATU 56 45 65 79

Die Geschäftsführung der Universalmuseum Joanneum GmbH

Wissenschaftliche Geschäftsführung

Hofrat Dr. Wolfgang Muchitsch 

Telefon: +43-316/8017-9700

Kaufmännische Geschäftsführung

Alexia Getzinger, MAS

Telefon: +43-316/8017-9500

Assistenzen

Michael Sladek
Assistenz wissenschaftliche Geschäftsführung


Telefon: +43-316/8017-9700
Mobil: +43-664/8017 9700
Fax: +43-316/8017-9699
michael.sladek@museum-joanneum.at

Bitte wenden Sie sich
in Direktionsangelegenheiten an direktion@museum-joanneum.at
in persönlichen Angelegenheiten an alexia.getzinger@musem-joanneum.at

Weitere Mitarbeiter/innen der Geschäftsführung  Expand Box

Dr. Gerhard M. Dienes
Auslandskulturprojekte


Dr. Gerhard M. Dienes

Bernd Dörling
Datenschutzbeauftragter


Bernd Dörling

Mag. Michael Petrowitsch
Sonderprojekte, dzt. im Bereich Migration und Süd-Ost-Europa


Mag. Michael Petrowitsch

Pall Johann
Sicherheit


Pall Johann

Herbert Roßmann
Betreuung regionaler Kulturnetzwerke


Herbert Roßmann

Mag.a Angelika Vauti-Scheucher
Inklusion und Partizipation


Mag.a Angelika Vauti-Scheucher

Mag.a Gabriele Wolf M.A.
Museumsforum Steiermark


Mag.a Gabriele Wolf M.A.

Aufsichtsrat und Kuratorium

Die Aufgaben des Aufsichtsrates

  • Der Aufsichtsrat der Universalmuseum Joanneum GmbH besteht aus neun von der Generalversammlung der Universalmuseum Joanneum GmbH zu entsendenden natürlichen Personen sowie fünf Arbeitnehmervertreterinnen und -vertretern.
  • Der Aufsichtsrat hat die ihm nach Gesellschaftsvertrag und Gesetz übertragenen Aufgaben wahrzunehmen. Er hat die Tätigkeit der Geschäftsführer mit der Sorgfalt eines ordentlichen Kaufmanns zu überwachen und sich zu diesem Zweck regelmäßig vom Stand der Geschäftsangelegenheiten Kenntnis zu verschaffen.
  • Der Aufsichtsrat hat den Jahresvoranschlag samt Investitions-, Finanz- und Personalplan, den Jahresabschluss und den Lagebericht sowie die Richtlinien für die allgemeine Unternehmenspolitik zu prüfen und der Generalversammlung über das Ergebnis dieser Prüfung zu berichten.
Die Mitglieder des Aufsichtsrates  Expand Box

Aufsichtsratsvorsitzender

Univ.-Prof. Dr. Franz Marhold
 

Stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender
Univ.-Prof. Dr. Helmut Konrad
 

  • Dr. Ilse Bartenstein
  • Dr. Christoph Binder (bis 23.07.2017)
  • Mag. Claudio Eustacchio (ab 24.07.2017)
  • Michael A. Grossmann  (bis 23.07.2017)
  • Gerlinde Hutter
  • MMag. Christian Lagger, MBA (ab 24.07.2017)

  • Mag. Gerlinde Neugebauer
  • Dr. Martin Wiedenbauer
  • Mag. Klaus Zausinger

Arbeitnehmer/innenvertreter/innen:

  • Markus Ettinger
  • André Getreuer-Kostrouch
  • Mag. Markus Hall
  • Eva Ofner
  • Mag. Bernhard Samitsch

Kontakt:

Waltraud Frühbeck
T: +43-316/8017-9700
F: +43-316/8017-9699
aufsichtsrat@museum-joanneum.at

Die Aufgaben des Kuratoriums

  • Das Kuratorium ist ein von der steiermärkischen Landesregierung bestelltes Gremium, dessen Mitglieder ehrenamtlich tätig sind.
  • Das Kuratorium nimmt die Interessen des Universalmuseums Joanneum wahr und fördert sie ideell und materiell.
  • Die Kuratorinnen und Kuratoren sind den Gründungsgedanken und Zielsetzungen des Universalmuseums Joanneum verpflichtet. Sie achten darauf, dass das Universalmuseum Joanneum im Sinn des Stiftungsauftrags als Sammlungs-, Forschungs- und Bildungsanstalt tätig ist.
  • Das Kuratorium vertritt die Interessen des Universalmuseums Joanneum in der Öffentlichkeit und weist die Museumsleitung auf die Bedürfnisse der Öffentlichkeit hin. Das Kuratorium sieht sich als Bindeglied des Museums zur Gesellschaft.
  • Das Kuratorium berät und unterstützt die Landesregierung und die Geschäftsführung. Es steht mit der Geschäftsführung in direktem Kontakt. Es versteht sich als ideeller Aufsichtsrat, der keine geschäftlich-kontrollierende, sondern unterstützende Funktion hat.
  • Im Sinn einer Vernetzung von Initiativen sind die Fördervereine des Universalmuseums Joanneum im Kuratorium vertreten.
Die Mitglieder des Kuratoriums  Expand Box

(Funktionsperiode 1. Juni 2014 bis 31. Mai 2019)
 

Präsident
LHStv. a. D. Prof. Kurt Jungwirth
 

Erster Stellvertreter des Präsidenten
Bgm. a. D. Alfred Stingl
 

Zweiter Stellvertreter des Präsidenten
Konsul Dr. Franz Harnoncourt-Unverzagt
 

  • Dr. Zsuzsa Barbarics-Hermanik
  • Ing. Johann Baumgartner
  • Dr. Hellmut Czerny
  • Günther Eisenhut
  • Ing. Helmut Fladenhofer
  • Christine Frisinghelli
  • Dr. Leopold Gartler
  • Dr. Günter Getzinger
  • HR Dipl.-Ing. Karl Glawischnig
  • Mag. Cajetan Gril
  • Dr. Manfred Herzl
  • Frido Hütter
  • Rektor Univ.-Prof. DDipl. Ing. Dr. Dr.h.c. Harald Kainz
  • Ass.-Prof. DDr. Renate Kicker
  • Univ.-Prof. Dr. Helmut Konrad
  • HR Dr. Matthias Konrad
  • Prof. Dr. Johannes Koren
  • MMag. Alois Kölbl
  • Prof. Dr. Karl Albrecht Kubinzky
  • Dr. Astrid Kury
  • MMag. Hermann Miklas
  • Johannes Messner
  • Univ.-Prof. Dr. Wolf Rauch
  • Mag. Rudolf Schilcher
  • Univ.-Prof. DDr. Gerald Schöpfer
  • Mag. Marc-Oliver Stenitzer
  • Jutta Stolitzka
  • Konsulin Mag. Friederike Weitzer
  • Gertrud Zwicker
     

Sekretär des Kuratoriums
Mag. Karl Peitler

Abteilungen

Die neun Museumsabteilungen – die Säulen des Universalmuseums Joanneum – arbeiten eng mit vier Servicefunktionen zusammen, die sich als Dienstleister für alle Sammlungen und Ausstellungshäuser verstehen.

Museumsabteilungen  Expand Box

 

Naturkunde (Leiter: Mag. Wolfgang Paill)

 

Archäologie & Münzkabinett (Leiter: Mag. Karl Peitler)

  • Ur- und Frühgeschichtliche Sammlung
  • Provinzialrömische Sammlung & Antikenkabinett
  • Münzensammlung

 

Schloss Eggenberg & Alte Galerie (Leiterin: Dr. Barbara Kaiser)

 

Neue Galerie Graz (Leiter: Dr. Peter Peer)

Kunsthaus Graz (Leiterin: Dr. Barbara Steiner)


Kunst im Außenraum (Leiterin: Dr. Elisabeth Fiedler)

 

Kulturgeschichte (Leiterin: Dr. Bettina Habsburg-Lothringen)

 

Schloss Stainz (Leiter: Mag. Karlheinz Wirnsberger)


Schloss Trautenfels (Leiterin: Mag. Katharina Krenn)

  • Landschaftsmuseum
Servicefunktionen  Expand Box

Bei den vier Servicefunktionen handelt es sich um zentrale Dienstleister für die Museumsabteilungen sowie für die Kundinnen und Kunden des Universalmuseums Joanneum:

Interne Dienste
(Leiter: MMag. Markus Enzinger, Prokurist)
Rechnungswesen & Controlling
Personalverwaltung
Personalentwicklung

Rechtsberatung

Facility Management
IT & Kommunikation
Logistik

 

Außenbeziehungen
(Leiter: Dr. Andreas Schnitzler, Prokurist)
Sponsoring/Fundraising
Marketing & Kommunikation
Veranstaltungsmanagement
Grafik
Lektorat

 

Besucher/innenservice
(Leiter: DI Markus Rieser)

 

Museumsservice

(Leiterin: Mag. Silvia Millonig)
Registratur
Restaurierung
Zentralwerkstatt

Unsere Sammlungsrichtlinien

Als erstes Museum Österreichs hat das Universalmuseum Joanneum seine Sammlungsrichtlinien schriftlich veröffentlicht und trägt damit einem der wesentlichen Qualitätskriterien nachhaltiger Museumsarbeit Rechnung. Dieser Schritt macht den Sammlungsausbau transparent und nachvollziehbar. 

Universalmuseum Joanneum

Verwaltungsadresse: Mariahilferstraße 2-4
8020 Graz, Österreich
T +43-316/8017-0
welcome@museum-joanneum.at