Begabungsfeld Museum. Schülerinnen und Schüler der NMS Hasnerplatz im Kunsthaus Graz. Foto: Universalmuseum Joanneum/B. Lainerberger, L.M. Meyer

3. Juli 2017 / Barbara Lainerberger

Begabungsfeld Museum – eine Kooperation mit der NMS Hasnerplatz

Kunst- & Naturvermittlung | Kunsthaus Graz

Dieses Schuljahr durfte ich in meiner Arbeit als Kunstvermittlerin ein besonders spannendes Kooperationsprojekt begleiten. Die NMS Hasnerplatz bietet für ihre Schüler/innen der Ganztagsschule verschiedene Begabungsfelder am Nachmittag an, an denen sich die Kinder der ersten und zweiten Klassen beteiligen können. Das „Begabungsfeld Museum“ war diesmal bei uns im Kunsthaus Graz zu Gast und wir haben gemeinsam den Kinderaudioguide neu gestaltet.

Jeden Dienstagnachmittag trafen wir uns im Kunsthaus und erforschten gemeinsam das ganze Haus. Wir entwickelten eine Geschichte für den Audioguide, die wir schlussendlich auch in unserem Tonstudio aufgenommen haben. Max und Sebastian haben in ihrer  Abschlussrede bei der Präsentation des Kinderaudioguides vieles von dem, was wir in diesem Jahr erlebt haben, aufgegriffen:

Liebe Kunstinteressierte! Wir begrüßen Sie im Kunsthaus Graz. Mein Name ist Max. Mein Name ist Sebastian und wir besuchen die Praxis-NMS Graz. Dort haben wir das Begabungsfeld Museum und wir werden euch heute erzählen, was wir gemacht haben. Wir waren in allen Räumen vom Keller bis zur Nadel und wir haben die Leiterin Dr. Barbara Steiner persönlich kennengelernt. Wir haben viele Ausstellungen besucht und den Aufbau der Erwin-Wurm-Ausstellung verfolgt. Die letzten Monate haben wir natürlich auch etwas gemacht: Wir haben einen Kinderaudioguide aufgenommen, den Sie sich gleich anhören werden. Wir haben uns selbst eine Geschichte ausgedacht. Uns hat der Raum, in dem wir uns gerade befinden [Space03], am besten gefallen. Nun wollen wir Danke sagen an alle, die mitgewirkt haben, insbesondere Barbara [Lainerberger], die mit uns alle, alle Stunden verbracht hat.

Und hier ein paar Impressionen vom “Begabungsfeld Museum” im Kunsthaus:

Der Kinderaudioguide kann übrigens auch auf unserer Webseite angehört werden!

Kategorie: Kunst- & Naturvermittlung | Kunsthaus Graz
Schlagworte: Schule | Vermittlung


Folgende Beiträge sind für dich interessant:

  • Stolze Bilanz der Museumswochen der Österreichischen Lotterien: 1031 junge Menschen + 1970 Museumsbesuche! Im Füllhorn der Österreichischen Lotterien befand sich außerdem noch die Joanneumskarte Schule, mit der exakt 1031 Kinder und Jugendliche nach Lust und Laune – so oft es sich zeitlich ausgeht – alle Standorte des Joanneums in Graz, Premstätten, Stainz, Trautenfels, Alpl und Krieglach […]
  • Wenn das Kunsthaus zum Spielplatz wird Vereint durch das Interesse an Kunst und den Wunsch, eine inkludierende Ausstellung nach eigenen Vorstellungen zu gestalten, fanden sich vergangenes Jahr Jugendliche zusammen, um gemeinsam mit den Kuratorinnen und Vermittlerinnen des Kunsthauses über aktuelle Themen nachzudenken. […]
  • Über den Frieden muss man reden Am 21. September war es im Zeughaus, im Museum für Geschichte, im Volkskundemuseum und auch im Naturkundemuseum zwischendurch ganz schön laut. Wenn die Gruppen wechselten, wenn die Brotsuppe nach einem Rezept aus der Zeit des Ersten Weltkriegs aufgegessen oder ein Streit noch nicht […]
  • „Mich hat noch nie ein Mensch mit Demenz nach einer Jahreszahl gefragt“ Worum geht es im aktuellen Fortbildungsseminar? Jochen Schmauck-Langer: Bei dieser Schulung geht es um kulturelle Teilhabe für Menschen mit Demenz in Museen. Menschen besser einzubinden ist in vielen Kulturbereichen möglich, weswegen dementia+art nicht nur im musealen Kontext […]
  • Einmal in der Woche ins Museum – ist das nicht fad?   Blicke hinter die Kulissen Die Kinder lernen bei ihren wöchentlichen Besuchen mit ihrer Schulkarte die beiden Museen von allen Seiten kennen, blicken z. B. hinter die Kulissen, erfahren etwas über Ausstellungsgestaltung und Restaurierung und arbeiten parallel zu ihren […]
  • „Schaden begrenzen!“ #OnVideo Ansehen ruinieren , Ehen annullieren, Nahrungsmittel missbrauchen, Kulturen vernichten, Schönes verpfuschen, Existenzen auflösen, Karrieren demolieren, Lebeweisen erschweren,  Systeme demontieren,  Materialien zersetzen, Maschinen zerlegen, Bomben zünden, Ideale negieren, Chaos […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Benutzen Sie diese HTML Tags und Attribute:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>