Post im Glas

10.02.2011-30.11.2012



Nicht nur am Meer, sondern auch mitten in der Stadt kann man per Glas Post erhalten. Ab sofort können in Graz in Warteräumen, Bushaltestellen, Lokalen und auf Parkbänken derartige unalltägliche Postsendungen entdeckt werden. 

Einweggläser mit Aufklebern, die auf die aktuelle Ausstellung ZeitZeitZeit ... vom schnellen Leben und der Kunst des Verweilens verweisen, funktionieren quasi als „Zeitkapseln“:

 

 

Die durchsichtigen Behälter beinhalten eine Nachricht, welche die Finderin oder den Finder auffordert, das gefundene Glas mit einer persönlichen Erinnerung zu befüllen und im Volkskundemuseum abzugeben:

Bringen Sie Ihr Souvenir in der Zeitkapsel ins Volkskundemuseum und berichten uns, an welche Episode Ihres Lebens Sie der Gegenstand erinnern soll. Wir stellen ihn aus und passen auf Ihre Erinnerung auf – bis zu dem Zeitpunkt, an dem Sie beides wieder abholen wollen. Das kann noch heuer oder erst in 20 Jahren sein. Ein Museum hat Zeit.

Wer seine Zeitkapsel zur Aufbewahrung ins Volkskundemuseum bringt, erhält eine gratis Eintrittskarte für den Tag der Abholung, welche bis zu 20 Jahre ihre Gültigkeit bewahrt.

Und wer in der Stadt keine Zeitkapsel finden sollte, kann sich im Volkskundemuseum eine abholen!

Volkskundemuseum

Paulustorgasse 11-13a
8010 Graz, Österreich
T +43-316/8017-9900
volkskunde@museum-joanneum.at

 

Öffnungszeiten
07. Jänner 2020 bis 09. April 2021 geschlossen


Das Volkskundemuseum wird neu aufgestellt und ist daher von 07.01.2020 bis 09.04.2021 wegen Umbauarbeiten vorübergehend geschlossen und nur bei verschiedenen Veranstaltungen zugänglich.

 

 

24. Mai 2021

24. bis 25. Dezember 2021