Im Bett

Episoden einer Zuflucht

30.06.2017-30.12.2018


Eröffnung: 29.06.2017, 19 Uhr
Kuratiert von: Eva Kreissl

Im Bett. Episoden einer Zuflucht
Kuratorin Eva Kreissl spricht über die Ausstellung

Über die Ausstellung

Was tun Menschen im Bett? Dieser Gegenstand ist weit mehr als ein Möbelstück – er ist der Ort, an dem wir die meiste Zeit unseres Lebens verbringen und dem wir die Phasen unserer Kontrolllosigkeit anvertrauen. Das Bett ist Ausgangspunkt in die Welt des Traums und Schauplatz bedeutender biografischer Ereignisse; es ist Zeuge von Trägheit, Erschöpfung, Verzweiflung, Geborgenheit und Leidenschaft.

Der Rundgang stößt im Stöcklsaal und in Interventionen zur Dauerausstellung im gesamten Volkskundemuseum auf Nachdenkliches und Berührendes, wechselt vom Ernsthaften zum Humorvollen, spielt mit erotischen Momenten und zeigt nicht zuletzt das berühmteste Bett der Welt.

Aus dem Programm

YAY
Im Bett, Ausstellungsansicht,

Mein Bett – Ein Traum

Projekt mit 13 Jugendlichen im Innenhof des Volkskundemuseums



Mitten in Graz, mitten im Innenhof des Volkskundemuseums wartet ein Bett zum Hineinlegen und Ausruhen. Unter einer schwebenden Decke voller Traumbilder. Im Rahmen der Ausstellung entstand ein Projekt mit 13 Jugendlichen, deren Weg nach Österreich führte und im Innenhof des Museums präsentiert wird. Eintritt frei!

Bildergalerie

Unser Tipp:

Museum für Geschichte

Steirische Geschichte seit dem Mittelalter



Das gemeinsame Museum der Kulturhistorischen Sammlung und der Multimedialen Sammlungen betrachtet die Geschichte und Gesellschaft der Steiermark aus immer neuen Perspektiven – vom Hochmittelalter bis zur Gegenwart. mehr...

Volkskundemuseum

Paulustorgasse 11-13a
8010 Graz, Österreich
T +43-316/8017-9900
volkskunde@museum-joanneum.at

 

Öffnungszeiten
24. März bis 30. Dezember Mi-So, Feiertag 14 - 18 Uhr


Führungen für Gruppen und Schulklassen

Di-Fr von 1. April bis 31. Dezember 2017 und

Di-Fr von 24. März bis 30. Dezember 2018
auch außerhalb der Öffnungszeiten nach Voranmeldung

 

24. bis 25. Dezember