Geologie & Paläontologie

Gesteine sind das Archiv unserer Erde. Sie berichten uns von Veränderungen in Zeiträumen, die für uns Menschen nur schwer vorstellbar sind. Die Geologie - eine Wissenschaft, die in Raum und Zeit denkt - versucht diese Veränderungen nachvollziehbar zu machen und die Bedeutung für uns Menschen aufzuzeigen. Speziell Fossilien, versteinerte Reste urzeitlichen Lebens, erzählen uns von Veränderungen der Lebensbedingungen, von Klimaschwankungen und Ereignissen, die teils dramatisch, teils kontinuierlich stattfindend, eine lebendige Erdgeschichte dokumentieren.

 

Zu den Aufgaben der Geologie & Paläontologie gehört die umfassende, möglichst vollständige Dokumentation der erdgeschichtlichen Entwicklung der Steiermark. Die Aufsammlung von Gesteinen und Fossilien, deren wissenschaftliche Bearbeitung und Dokumentation steht daher im Mittelpunkt der Tätigkeiten. Da die erdgeschichtliche Entwicklung der Steiermark nur im Zusammenhang mit der Alpengebirgsbildung gesehen werden kann und geologische Prozesse auf dem Aktualitätsprinzip basieren, sind Aufsammlungen im In- und Ausland unerlässlich.

 

Wir vermitteln unsere gewonnenen Erkenntnisse, beziehen Stellung zu aktuellen geologischen Ereignissen und präsentieren uns der Öffentlichkeit durch permanente und temporäre Ausstellungen, Publikationen sowie durch direkten Kontakt mit dem Publikum in Form von Exkursionen, Grabungen, Vorträgen und Seminaren.

Studienzentrum Naturkunde

Weinzöttlstraße 16
8045 Graz, Österreich
T +43-316/8017-9000

 

Universalmuseum Joanneum
Geologie & Paläontologie
Tel: +43/316/8017-9000
naturkunde@museum-joanneum.at


Anmelden für unseren 
Naturkunde-Newsletter