Artists in Residence 2017

AIRSHIP.02 – Evapotree, Breathe Earth Collective

21.05. - 31.10.2017
Eine Skulptur zur Kühlung und Luftreinigung.   Eine Skulptur zur Kühlung und Luftreinigung.

Bildinformationen

Laufzeit

21.05. - 31.10.2017

Ort

Österreichischer Skulpturenpark

Kuratiert von

Elisabeth Fiedler

Alle anzeigen

Über die
Ausstellung

Unter dem Titel AIRSHIP.02 – Evapotree wird ein Prototyp im Österreichischen Skulpturenpark realisiert, der sich mit der Kühlung und Luftreinigung von urbanen Räumen auseinandersetzt. Moos als performative Mikro-Landschaft steht im Zentrum der Arbeit und spannt einen sinnlich erfahrbaren architektonischen Luft- und Atemraum auf. Eine Kollaboration aus technischen Komponenten und einem natürlichen Ökosystem aus Moos, Wasser und Luftbewegung bildet einen hybriden Prototyp, der für die Besucher/innen sinnlich erfahrbar werden kann.

 

Vor dem Hintergrund der globalen Klimaerwärmung und weltweit starken Luftverschmutzung arbeitete das interdisziplinäre Team bislang an international erfolgreichen Projekten, unter anderem dem Österreichischen Expo-Pavillon in Mailand 2015 als Teil des team.breathe.austria und der mobilen Mikrowald-Installation AIRSHIP.01 – Kulturwald, die im Sommer 2016 in Rom, Mailand und Padua für Erfrischung gesorgt hat. 

Kooperation mit

A. RAUCH GMBH, GREEN WALL TEC GMBH, SATTLER AG

Vielen Dank für die Unterstützung.

Ausstellungsgestaltung

Breathe Earth Collective: Karlheinz Boiger, Lisa Maria Enzenhofer, Andreas Goritschnig, Markus Jeschaunig, Bernhard König
www.breatheearth.net

 

Zusatzinformationen

Der Österreichische Skulpturenpark lädt nationale und internationale Künstler*innen sowie Kunstklassen zur Auseinandersetzung mit dem Park und Entwicklung eigener temporärer Werke für den Skulpturenpark ein.

AiR 2017 | Breathe Earth Collective