Artists in Residence

Der Österreichische Skulpturenpark lädt nationale und internationale Künstler*innen sowie Kunstklassen zur Auseinandersetzung mit dem Park und Entwicklung eigener temporärer Werke für den Skulpturenpark ein.


Klasse Peter Kogler an der Akademie der bildenden Künste München

Augmented Dreams

22.05.-31.10.2022



Die Klasse von Peter Kogler freut sich sehr, in diesem Sommer den Österreichischen Skulpturenpark mit virtuellen Arbeiten bespielen zu dürfen, und lädt die Besucher*innen herzlich zur Ausstellung Augmented Dreams ein, für die die Studierenden an die zwanzig Augmented-Reality-Projekte realisiert haben.

Die Software hierfür wurde von AR-Spezialisten vom Cypress Institute entwickelt und in enger Zusammenarbeit mit den Künstlerinnen und Künstlern aus München für die Anwendung im Skulpturenpark maßgeschneidert. So gibt es nun die intuitiv zu bedienende App Wikar, mit der die Gäste des Skulpturenparks die virtuellen Arbeiten entdecken können. An ausgewählten Stellen werden die visuellen und akustischen AR-Werke ergänzt durch materielle Objekte und Eingriffe im Park.

Wikar ist ein Gemeinschaftsprojekt des Cypress Institute und dem National Center for Supercomputing Applications (NCSA) an der University of Illinois.
 

Besuchen Sie hier die Website der Klasse Kogler.

Österreichischer Skulpturenpark

Thalerhofstraße 85
8141 Premstätten, Österreich
T +43-316/8017-9704
skulpturenpark@museum-joanneum.at

 

Öffnungszeiten


April bis August Mo-So, Feiertag 10 - 20 Uhr
September bis Oktober Mo-So, Feiertag 10 - 18 Uhr

Büroadresse:

Marienplatz 1/1, 8020 Graz
Mo-Fr 9-17 Uhr

Termine auf Anfrage: 
Führungen: T +43-699/1334 6831