Loopy Loonies. Andrea Scrima

Presseinformation

Bildinformationen

Laufzeit

16.05. - 19.06.2024

Ort

Kunsthaus Graz, Foyer

Kuratiert von

Alexandra Trost

Alle anzeigen

Andrea Scrimas Serie von Zeichnungen mit dem Titel Loopy Loonies erforscht implizierte Gewalt in zeitgenössischen Comic- und Cartoon-Bildern. Vor dem Hintergrund aktueller weltweiter politischer Katastrophen entwickeln die Zeichnungen ein visuelles Vokabular aus Klecksen, Sprechblasen und animierten Buchstaben, um Ideen über Dissens, den Missbrauch von Sprache und die Natur von Emotionen wie Schmerz, Mitgefühl und Ekel zu hinterfragen. Die Zeichnungen werden von Texten Andrea Scrimas begleitet, die in Fragmenten als Karten zum Weiterdenken mit nach Hause genommen werden können.


Bildmaterial

Stadtschreiberin und Künstlerin Andrea Scrima

Foto: Kunsthaus Graz/J.J. Kucek

Künstlerin und Stadtschreiberin Andrea Scrima mit Kuratorin Alexandra Trost

Foto: Kunsthaus Graz/J.J. Kucek

Ausstellungsansicht "Loopy Loonies"

Foto: Kunsthaus Graz/J.J. Kucek

Ausstellungsansicht "Loopy Loonies"

Foto: Kunsthaus Graz/J.J. Kucek

Ausstellungsansicht "Loopy Loonies"

Foto: Kunsthaus Graz/J.J. Kucek

Andrea Scrima

Foto: Antonia Maria Storch

Andrea Scrima

Foto: Jorij Konstantinov

Andrea Scrima, NO, aus der Zeichnungsserie Loopy Loonies, Grafit auf Papier, 2024

Andrea Scrima

Andrea Scrima, NO, aus der Zeichnungsserie Loopy Loonies, 2024

Andrea Scrima

Andrea Scrima, NO, aus der Zeichnungsserie Loopy Loonies, 2024

Andrea Scrima

Andrea Scrima, NO, aus der Zeichnungsserie Loopy Loonies, 2024

Andrea Scrima