Eva Egermann, Cordula Thym. C-TV: Close Encounters of the Hamster Kind

Presseinformation

06.04. - 05.05.2024

Bildinformationen

Laufzeit

06.04. - 05.05.2024

Eröffnung

05.04.2024 11:00 Uhr

Ort

Kunsthaus Graz

Alle anzeigen

Über die
Ausstellung

C-TV zieht ins Kunsthaus ein. Ein Medium aus einer besseren Zukunft, in der die Welt eine andere ist. Was Norm und Normalität ist, was allgemein als Können oder Ganzheit gilt, ist längst einem Ort der Vielen gewichen, an dem Menschen mit Behinderung das Leben der Gemeinschaft mit Putz und Pomp bereichern.


C-TV ist ein Fernsehsender aus der Utopie

„C-TV ist ein Fernsehsender wider die Tyrannei einer heteronormativen und ableistischen Gesellschaft – radikal, repräsentationskritisch, humoristisch und barrierefrei: eine emanzipatorische Neuausrichtung der Medienwelt als Beitrag zur Verschiebung der sozialen Erdatmosphäre.“ (Michelle Koch / Diagonale-Katalog ’23)

Eine Ausstellungs- und Vermittlungsintervention der Künstler*innen, Filmemacher*innen und Autor*innen Eva Egermann und Cordula Thym, die für den kultigen Film C-TV (Wenn ich Dir sage, ich habe Dich gern …) 2023 mit dem Diagonale-Preis für Innovativen Film ausgezeichnet wurden.

Im Rahmen der Ausstellung entsteht auch der Diagonale-Festivaltrailer, der ab April 2024 in den Kinos in ganz Österreich zu sehen sein wird.

Bildmaterial

Eva Egermann, Cordula Thym, C-TV, 2023, (Still)

Eva Egermann, Cordula Thym © Bildrecht, Wien 2024

Eva Egermann, Cordula Thym, C-TV, 2023, (Still)

Eva Egermann, Cordula Thym © Bildrecht, Wien 2024