Dominikaner II (Diego Hanns Goetz)

Foto: N. Lackner/UMJ

Künstler: Herbert Boeckl

Leben: Klagenfurt 1894–1966 Wien
Datierung: 1948
Technik:  Öl auf Leinwand
Maße: 131 x 99,5 cm
Besitz: Neue Galerie Graz
Inventarnummer: I/2378

Diego Hanns Goetz (Straßburg 1911–1980 Wien)

Diego Hanns Goetz wurde 1911 in Straßburg geboren. Von dort wurde seine Familie 1918 ausgewiesen und übersiedelte nach Freiburg im Breisgau. Kurz nach dem Beginn seines Studiums an der Philosophischen Fakultät der Universität in Freiburg im Jahr 1929 trat er in die Dominikanerprovinz Teutonia ein und begann ein Studium der Theologie an der Hochschule Walberberg bei Köln.

 

Im Jahr 1939 übersiedelte Goetz nach Wien, wo er zum Doktor der Philosophie promovierte und am Seelsorgeinstitut der Erzdiözese zu arbeiten begann. Goetz machte sich vor allem als Prediger für Studenten und als Künstlerseelsorger einen Namen. Kurz darauf wurde er aus der „Ostmark“ ausgewiesen, weshalb er nach Freiburg zurückkehrte, wo er 1943 zum Doktor der Theologie promovierte. Drei Jahre später war ihm eine Rückkehr nach Wien möglich, wo er an der dortigen Dominikanerkirche tätig war und auch im Radio als Prediger auftrat. Zahlreiche Publikationen des „Künstlerseelsorgers“ und Exerzitienleiters, der dem Kreis rund um Otto Mauer angehörte, folgten.

 

1958 wurde ihm der selten vergebene Ehrentitel „Praedicator generalis“ („Prediger mit gewissen Vollmachten“) verliehen. Wenige Jahre später hatte Goetz mit den ersten Herzanfällen zu kämpfen, die in der Folge zu Lähmungserscheinungen und massiven Sprachstörungen führten. Nach der Implantation eines Herzschrittmachers konnte er seine rege Predigt- und Vortragstätigkeit fortsetzen. Am 20.10.1980 verstarb Goetz im Krankenhaus der Barmherzigen Brüder in Wien.

Neue Galerie Graz

Joanneumsviertel
8010 Graz, Österreich
T +43-316/8017-9100
joanneumsviertel@museum-joanneum.at

 

Öffnungszeiten


Di-So, Feiertag 10 - 17 Uhr (ab 2. Jänner 2022: 10 - 18 Uhr)


Führungen
Termine finden Sie im Kalender oder nach Voranmeldung.

Öffnungszeiten der Bibliothek
Di und Do 10-15 Uhr sowie nach Vereinbarung (ausnahmsweise Abweichungen möglich)

Café OHO!
Di-Sa 10-24 Uhr

 

 

 

18. April 2022
6. Juni 2022
15. August 2022
26. Dezember 2022

24. bis 25. Dezember 2021
1. Jänner 2022
1. März 2022
24. bis 25. Dezember 2022