Rektor Franz Spath

Foto: UMJ/J. Edegger

Künstler: Boleslaw Czedekowski

Leben: Wojnyliw (PL) 1885 – Wien 1969 
Datierung: 1964
Technik: Öl auf Leinwand
Maße: 96 x 81 cm
Besitz: Karl-Franzens-Universität Graz

Spath, Franz (Graz 1899–1984 Graz)

Franz Spath wurde am 2.12.1899 in Graz geboren. Nach dem Schulabschluss und einem einjährigen Militärdienst studierte er in Graz Medizin. Anschließend arbeitete Spath zunächst als Assistenzarzt am Grazer Krankenhaus der Barmherzigen Brüder und anschließend ab 1924 als Assistent Hans von Haberers an der Chirurgischen Universitätsklinik in Graz.

 

Nach seiner Habilitation 1934 erhielt er die Stelle des Primararztes an der II. Chirurgischen Abteilung des Landeskrankenhauses. 1937 wurde Spath außerordentlicher Universitätsprofessor. Nach dem „Anschluss“ Österreichs im Jahr 1938 enthob man ihn all seiner Ämter und nach einer kurzen Haftzeit musste er als Chirurg Militärdienst leisten. Nach seiner Freilassung aus der britischen Kriegsgefangenschaft wurde er 1946 wieder als Primar eingestellt.

 

1948 wurde Spath Professor für Chirurgie und Leiter der Chirurgischen Universitätsklinik. Von 1957 bis 1958 bekleidete er das Amt des Dekans der Medizinischen Fakultät, danach wurde er erster Präsident der unter seiner Mithilfe gegründeten Österreichischen Gesellschaft für Chirurgie und Traumatologie.

 

Einen Höhepunkt seiner überaus erfolgreichen Karriere stellte die von ihm durchgeführte erste erfolgreiche Herzoperation unter Verwendung einer Herz-Lungen-Maschine in Österreich dar.

 

Von 1962 bis 1963 war er Rektor der Universität Graz, anschließend bekleidete er bis 1967 das Senatorenamt. 1970 wurde Spath, der (Ehren-)Mitglied zahlreicher medizinischer Gesellschaften war, emeritiert.

 

Franz Spath verstarb am 28.5.1984 in Graz.

Neue Galerie Graz

Joanneumsviertel, Zugang Kalchberggasse
8010 Graz, Österreich
T +43-316/8017-9100
joanneumsviertel@museum-joanneum.at

 

Öffnungszeiten

Di-So 10-17 Uhr 
 
Überblicksführungen
Sa, So, Feiertag, 14 Uhr (de), So, 11 Uhr (en). Zusätzliche Termine entnehmen Sie bitte dem Kalender. Weitere Führungen nach Voranmeldung.

Öffnungszeiten der Bibliothek
Di und Do 10-15 Uhr sowie nach Vereinbarung

Öffnungszeiten OHO!

Di bis Fr von 10 bis 24 Uhr
Sa 9 bis 24 Uhr
So und Feiertag 9 bis 18 Uhr

 

2. April 2018
21. Mai 2018

24. bis 25. Dezember
13. Februar 2018
24. bis 25. Dezember 2018