Bernhard Leitner

Moving Heads

10.11.2007-24.02.2008


Eröffnung: 09.11.2007, 19 Uhr
Kuratiert von: Peter Weibel

Ort: Stiegenhaus der Neuen Galerie Graz


Klangkunst ist eine der wichtigsten Strömungen der Kunst des 20. Jahrhunderts geworden, obwohl ihre Wurzeln bis in das 17. Jahrhundert (z.B. Athanasius Kircher) und darüber hinaus reichen. Von Ambient (Ambience) Sound bis zu sonischen Skulpturen reicht das Spektrum der Klangkunst. Zu ihren führendsten Vertretern gehört Bernhard Leitner (geb. 1938). Er hat das Universum des Klanges erforscht wie nur wenige. Zu seinen wesentlichen Ergebnissen gehört die Erkenntnis, dass Klangkunst auch Raumkunst ist und dass der Ion nicht ohne den Raum zu denken ist. Sonische Skulpturen sind Architektur, daher gibt es Klangmöbel wie Klangräume. Die wissenschaftliche Erforschung der Architektur des Klanges, der Beziehung zwischen Klangkunst und Baukunst, ist das Spezialgebiet von Bernhard Leitner, der von 1987 bis 2005 eine Professur für Medienübergreifende Kunst an der Universität für angewandte Kunst in Wien innehatte. Im Stiegenhaus der Neuen Galerie Graz installierter „gerichteten Klang‘. Es war lange ein Wunsch der Menschen, Tonwellen wie Lichtwellen behandeln zu können. Modernste Technologie ermöglicht, den Ton wie Lichtstrahlen zu lenken und zu steuern. Damit hat die Dislokation des Tons, die Befreiung des Tons von seiner lokalen Quelle, jenen Zustand der Abstraktion erreicht, den die Farbe erlangte, als sie sich von der Lokalfarbe, die an den abgebildeten Gegenstand gebunden war, zur absoluten gegenstandsungebundenen Farbe emanzipierte. Leitners Klanginstallation ist daher ein Triumph des absoluten Tons.

Neue Galerie Graz

Joanneumsviertel
8010 Graz, Österreich
T +43-316/8017-9100
joanneumsviertel@museum-joanneum.at

 

Öffnungszeiten


Di-So, Feiertag 10 - 18 Uhr


Führungen
Termine finden Sie im Kalender oder nach Voranmeldung.

Öffnungszeiten der Bibliothek
derzeit nur nach Voranmeldung!
T +43-316/8017-9313
bibliothek@museum-joanneum.at

Café OHO!
Di-Sa 10-24 Uhr

 

 

 

26. Dezember 2022

24. bis 25. Dezember 2022