Siggi Hofer

14 tote Kinder

22.08.-05.10.2008


Eröffnung: 21.08.2008, 19 Uhr
Kuratiert von: Karin Buol-Wischenau

Ort: Studio der Neuen Galerie Graz


Charakteristisch für seine künstlerische Arbeit ist die Verwendung verschiedenster Medien - Zeichnung, Malerei, Skulptur, Modellbau, Performance, Video, Fotografie, Rauminstallation -, die er oft gleichzeitig einsetzt und die sich so ergänzen und verdichten und damit neue Bedeutungsebenen eröffnen, neue Geschichten erzählen.
Großformatige Nach-Zeichnungen von Comic-Figuren aus der Welt Walt Disneys wirken auf eigenartige Weise irritierend und geben ihre Doppelbödigkeit, ihre Verlorenheit erst auf den zweiten oder dritten Blick preis. Rückgriffe auf Kindheitserinnerungen und -themen verbinden sich mit einer mobilen in-situ-Rauminstallation im Studio zu einem dichten Assoziationsnetz, das bis zu "Funny Games" von Michael Haneke reicht.

Siggi Hofer (geb. 1970 in Brunico/Italien, lebt in Wien) studierte an der Universität für angewandte Kunst in Wien.

Neue Galerie Graz

Joanneumsviertel
8010 Graz, Österreich
T +43-316/8017-9100
joanneumsviertel@museum-joanneum.at

 

Öffnungszeiten


Di-So, Feiertag 10 - 18 Uhr


Führungen
Termine finden Sie im Kalender oder nach Voranmeldung.

Öffnungszeiten der Bibliothek
derzeit nur nach Voranmeldung!
T +43-316/8017-9313
bibliothek@museum-joanneum.at

Café OHO!
Di-Sa 10-24 Uhr

 

 

 

26. Dezember 2022

24. bis 25. Dezember 2022