Ausflüge auf die Bühne

Arbeiten fürs Theater von Günter Brus

08.03.-25.08.2013 10:00-17:00


Eröffnung: 07.03.2013, 19 Uhr
Kuratiert von: Roman Grabner

Ort: BRUSEUM


Günter Brus hat der performativen Kunst mit seinen Aktionen neue Wege eröffnet, doch hat er als Akteur nie die große Bühne oder eine aufwendige Inszenierung gesucht. Erst nach dem Ende seiner aktionistischen Zeit und einer verstärkten Hinwendung zum Zeichnen und Schreiben begann er, Arbeiten fürs Theater zu ersinnen.


Nach der Publikation eines ersten eigenen Bühnenstücks (Der Frackzwang, 1976) und weiteren literarischen Entwürfen folgten seit den 1980er-Jahren immer wieder Bühnenbild- und Kostümentwürfe für Theaterstücke anderer Urheber. Dabei spannt sich ein Bogen von unrealisierten Visionen wie für Arthur Schnitzlers Der einsame Weg über erste große Inszenierungen wie für Gerhard Roths Erinnerungen an die Menschheit bis hin zu internationalen Aufträgen wir für Arnold Schönbergs Erwartung in Luxemburg oder Leoš Janáčeks Oper Das schlaue Füchslein in Dresden.


Die Ausstellung gibt anhand von teilweise noch nie gezeigten Entwurfszeichnungen, Kostümstudien, Originalrequisiten und reichhaltigem Dokumentationsmaterial einen Einblick in einen bisher wenig beachteten Bereich in Brus’ Œuvre.

 

Programm für Schulen

 

Spezialführung mit Kurator Roman Grabner:
Do 11.4., Do 16.5., Do 13.6. und Sa. 6.7.2013  jeweils 15.30 Uhr

 

 


Neue Galerie Graz

Joanneumsviertel, Zugang Kalchberggasse
8010 Graz, Österreich
T +43-316/8017-9100
joanneumsviertel@museum-joanneum.at

 

Öffnungszeiten

Di-So 10-17 Uhr 
 
Überblicksführungen
Sa, So, Feiertag, 14 Uhr (de), So, 11 Uhr (en). Zusätzliche Termine entnehmen Sie bitte dem Kalender. Weitere Führungen nach Voranmeldung.

Öffnungszeiten der Bibliothek
Di und Do 10-15 Uhr sowie nach Vereinbarung

Öffnungszeiten OHO!

Di bis Fr von 10 bis 24 Uhr
Sa 9 bis 24 Uhr
So und Feiertag 9 bis 18 Uhr

 

2. April 2018
21. Mai 2018

24. bis 25. Dezember
1. Jänner 2018
13. Februar 2018
24. bis 25. Dezember 2018