Herbstpilze im Kaiserwald

Pilzkartierungs-Exkursion des Arbeitskreises Heimische Pilze am 15.10.2016

Diese Herbstexkursion führte uns in das große Waldgebiet des Kaiserwalds, der das westliche Grazer Feld begrenzt. Obwohl nahe von Graz gelegen, sind in diesem Exkursionsgebiet im Pilz-Kartierungs-Quadranten 9058/1 bisher erst 308 Pilzarten bzw. im Quadranten 9058/3 nur 211 Arten registriert worden. Gerade im heurigen Herbst war mit einer großen Artenvielfalt zu rechnen.

Unsere Exkursion hat sowohl von der Anzahl der Teilnehmer/innen (über 50!) wie auch von der Menge der gefundenen Pilzarten unsere Erwartung weit übertroffen. Insgesamt konnten beachtliche 280 Pilzarten in die Kartierungsliste des Universalmuseums Joanneum aufgenommen werden.

Unter den zahlreichen festgestellten Arten waren auch einige Besonderheiten, z. B. Korallenroter Helmling (Atheniella adonis), Apfelbaumsaftporling (Aurantioporus fissilis), Lila Mehlschirmling (Cystolepiota bucknallii), Violetter Holz-Zärtling (Entoloma euchroum), Kiefern-Schüppling (Flammula pinicola) und Bittermandel-Risspilz (Inocybe hirtella), sowie einige interessante Rindenpilze, die noch einer intensiveren Untersuchung harren.

Fundliste Kaiserwald 15.10.2016:

Downloads

Foto: M. Friebes

Naturkundemuseum

Joanneumsviertel
8010 Graz, Österreich
T +43-316/8017-9100
joanneumsviertel@museum-joanneum.at

 

Öffnungszeiten


Di-So, Feiertag 10 - 18 Uhr


Rundgänge
Termine finden Sie im Kalender oder nach Voranmeldung.

Studienzentrum Naturkunde
Weinzöttlstraße 16
8045 Graz, Österreich 
T +43-316/8017-9000
Termine auf Anfrage

Café OHO!
Di-Sa 10-24 Uhr

 

15. August 2022
26. Dezember 2022

24. bis 25. Dezember 2022