Eine gelungene Pilz-Exkursion in Eisbach-Rein

von Dir. Harald Kahr

Der Arbeitskreis „Heimische Pilze", der am Landesmuseum Joanneum in Graz seinen Sitz hat, lud am 14. September 2005 in die Gemeinde Eisbach-Rein zu einer pilzkundlichen Lehrwanderung ein.

Josef Petek, ein Mitglied des Arbeitskreises, hat seinen Wohnsitz in Rein und stellte sich daher als ortskundiger Betreuer für diese Gegend zur Verfügung. Er brachte Herrn Gerhard Rottenmanner mit, der sich äußerst aktiv im Gelände und auch als Fotograf betätigte.

 

Es ist besonders bemerkenswert, dass an dieser Lehrwanderung ca. 80 Personen teilnahmen. Herr Dir. Harald Kahr begrüßte als Leiter des Arbeitskreises die Teilnehmer und gab erläuternde Hinweise über den Sinn und Zweck der Veranstaltung, wobei er hervorhob, dass diese Veranstaltung dem Kennenlernen verschiedener Pilzarten diene und niemals als Sammelaktion von Steinpilzen und Eierschwammerln gesehen werden dürfe.

 

Überraschend kam aus Wien ein sehr bekannter Mykologe, Herr Wolfgang Klofac, der als sogenannter „Röhrlingsspezialist" in Europa Geltung hat, zu dieser Veranstaltung angereist.

 

Wegen der hohen Teilnehmer/innenzahl wurden mehrere Gruppen gebildet, wobei sich Dr. Alfred Aron, Dir. Harald Kahr und seine Gattin Hannelore, Josef Petek, Fritz Stelzl, Dr. Helmut Gübitz und Rudi Zingl als fachkundige Begleiter anboten.

 

Nach zwei Stunden, die dem Sammeln von Pilzfruchtkörpern gewidmet waren, trafen die Gruppen wieder in Rein ein. Die Teilnehmer brachten z. T. sehr gut gefüllte Körbe mit verschiedenen Pilzarten mit. Diese Pilzarten wurden auf bereitgestellten Tischen auf dem Gelände der Stiftstaverne aufgelegt und vorsortiert. Im Anschluss ergab sich eine rege Beratungstätigkeit, wobei die anwesenden Personen nicht nur interessiert zuhörten, sondern auch durch spezielle Fragen zum Erfolg dieser gelungenen Veranstaltung beitrugen.

 

Es kann besonders hervorgehoben werden, dass insgesamt 316 Pilzarten gesammelt und bestimmt werden konnten.

Downloads

Naturkundemuseum

Joanneumsviertel
8010 Graz, Österreich
T +43-316/8017-9100
joanneumsviertel@museum-joanneum.at

 

Öffnungszeiten
09. Februar 2021 bis 31. Dezember 2021 Di-So, Feiertag 10 - 17 Uhr
02. Jänner 2022 bis 31. Dezember 2022 Di-So, Feiertag 10 - 18 Uhr


Rundgänge
Termine finden Sie im Kalender oder nach Voranmeldung.

Studienzentrum Naturkunde
Weinzöttlstraße 16
8045 Graz, Österreich 
T +43-316/8017-9000
Termine auf Anfrage

Café OHO!
Di-Sa 10-24 Uhr

 

1. November 2021
18. April 2022
6. Juni 2022
15. August 2022
26. Dezember 2022

24. bis 25. Dezember 2021
1. Jänner 2022
1. März 2022
24. bis 25. Dezember 2022