Die Wunderwelt der Pilze in Schloss Stainz

Wie jedes Jahr lud auch heuer der Museums-Verein von Schloss Stainz unter der Leitung von Herrn Mag. Karlheinz Wirnsberger am Samstag, dem 15.10.2005, zu einer pilzkundlichen Lehrwanderung der Mykologen ein. Die Kooperationspartner dieser Veranstaltung waren die Abteilung für Botanik am Landesmuseum Joanneum, der AK „Heimische Pilze“ und der Joanneum-Verein, Sektion Botanik.

Am Vortag wurde diese Veranstaltung vom ORF in der Sendung „Steiermark heute“ angekündigt. So war auch der Tintenfischpilz (Clathrus archeri) zu sehen, von dem auch heuer einige Exemplare gefunden werden konnten.

Bei prachtvollem Herbstwetter betreuten die Mykologen des Arbeitskreises, Dir. Harald Kahr, Dr. Alfred Aron, Hannelore Kahr, Dr. Helmut Gübitz, Josef Flack, Dr. Uwe Kozina, Willibald Maurer, Dr. Helmut Timmer, Rudi Zingl, Ing. Ditmar Baloch, Ingrid Michelitsch und Mag. Helmut Reinbacher, die 72 sehr interessierten Teilnehmer/innen.

 

Aufgrund der großen Teilnehmer/innenzahl wurden mehrere Gruppen gebildet und um 9:30 Uhr mit der Lehrwanderung begonnen. Ab 11:30 Uhr wurden die gesammelten Pilze in Schloss Stainz an die Betreuer übergeben und von diesen für eine Pilzausstellung zusammengestellt. Die Speisepilze wurden für die Küche aussortiert.

Nach der Mittagspause begrüßte um 13 Uhr Frau Mag. Katharina Krenn die Damen und Herren im Festsaal, wo Dir. Harald Kahr seine Power-Point-Präsentation „Die Wunderwelt der Pilze im Herbst“ den begeisterten Zuhörern vorstellte.

 

Anschließend besuchten die Teilnehmer/innen die Pilzausstellung, bei der ihnen die Experten mit wissenschaftlichen Auskünften zur Verfügung standen.

 

Gleichzeitig konnten von 24 zubereiteten Pilzarten „Pilzlaibchen“ verkostet werden. Selbstverständlich standen unsere „Pilzköchinnen“ auch für alle Anfragen zur Zubereitung und Konservierung der Pilze zur Verfügung.

 

Bei dieser gelungenen Veranstaltung konnten insgesamt 284 Pilzarten gesammelt und bestimmt werden.

 

Besonderer Dank gilt Herrn Graf Franz von Meran für die Erlaubnis, die Wälder rund um Schloss Stainz für diese pilzkundliche Lehrwanderung begehen zu dürfen.

Downloads

Naturkundemuseum

Joanneumsviertel
8010 Graz, Österreich
T +43-316/8017-9100
joanneumsviertel@museum-joanneum.at

 

Öffnungszeiten
09. Februar 2021 bis 31. Dezember 2021 Di-So, Feiertag 10 - 17 Uhr
02. Jänner 2022 bis 31. Dezember 2022 Di-So, Feiertag 10 - 18 Uhr


Rundgänge
Termine finden Sie im Kalender oder nach Voranmeldung.

Studienzentrum Naturkunde
Weinzöttlstraße 16
8045 Graz, Österreich 
T +43-316/8017-9000
Termine auf Anfrage

Café OHO!
Di-Sa 10-24 Uhr

 

1. November 2021
18. April 2022
6. Juni 2022
15. August 2022
26. Dezember 2022

24. bis 25. Dezember 2021
1. Jänner 2022
1. März 2022
24. bis 25. Dezember 2022