Über den Kenntnisstand zu heimischen Schwebfliegen

Vortrag von Helge Heimburg

15.11.2016 18:00


Sektion Entomologie und Arachnologie des Naturwissenschaftlichen Vereins der Steiermark

Kosten: Eintritt frei

Ort: Studienzentrum Naturkunde, Veranstaltungsraum, Weinzöttlstraße 16, 8045 Graz

Zufahrt: Am Andritzbach (Parkplatz gegenüber Billa-Filiale)


Schwebfliegen (Syrphidae) sind weltweit zu finden und zählen wohl zu den bekanntesten Fliegenfamilien. Ob im eigenen Garten, in Parkanlagen, Wiesen oder Wäldern – man kann diese eleganten Flieger praktisch überall antreffen. Manche Arten sind ausgesprochen auffällig gefärbt, andere geschickte Meister der Tarnung. Sie täuschen Hummeln, Bienen oder Pflanzenwespen vor.

Dem Menschen fügen Schwebfliegen keinen Schaden zu – sie besitzen weder einen Stachel noch saugen sie Blut. Vielmehr sind sie Nützlinge, die eine wichtige Rolle bei der Bestäubung vieler Pflanzen spielen. Da sich ein Großteil der Schwebfliegenlarven von Blattläusen ernährt, können sie auch in der Landwirtschaft einen wesentlichen Beitrag zum Schutz von Pflanzenkulturen leisten.

 

Höchste Zeit, die Schwebfliegen etwas genauer unter die Lupe zu nehmen!

Naturkundemuseum

Joanneumsviertel
8010 Graz, Österreich
T +43-316/8017-9100
joanneumsviertel@museum-joanneum.at

 

Öffnungszeiten
Di-So, Feiertag 10 - 17 Uhr


Überblicksführungen
Sa, 14:30 Uhr (de). Abweichungen möglich. Zusätzliche Termine entnehmen Sie bitte dem Kalender. Weitere Führungen nach Voranmeldung.

Studienzentrum Naturkunde
Weinzöttlstraße 16
8045 Graz, Österreich 
T +43-316/8017-9000
Termine auf Anfrage

Öffnungszeiten Café OHO!
Di-Sa 10 bis 24 Uhr
Ausnahmsweise geschlossen am 07.01.2020

 

26. Oktober
5. April 2021
24. Mai 2021
1. November 2021

24. bis 25. Dezember
1. Jänner 2021
16. Februar 2021
24. bis 25. Dezember 2021

Naturkunde Programmheft

Holen Sie sich unser gedrucktes Programm im Joanneumsviertel oder im Studienzentrum Naturkunde!


Oder laden Sie es hier herunter:
Programm März bis September 2020