Visions for Transition

Wie Landwirtschaft und Städte der Zukunft die Artenvielfalt bewahren

11.05.-12.05.2020 09:00-16:00



Wie geht es nach der Corona-Krise mit Landwirtschaft, Ernährung und Biodiversität weiter? Drohen Klimakatastrophe und Ökosystemkollaps oder können wir den gesellschaftlichen Systemwandel für eine nachhaltige Nutzung unserer planetaren Ressourcen schaffen? Welche Änderungen unseres Ernährungssystems - von der Erzeugung bis zum Konsum - können uns dabei helfen?Welche politischen Stellschrauben müssen betätigt und welche sozialen Anreize geschaffen werden, damit jene gesellschaftliche Transformation stattfindet, die für das Einbremsen des Biodiversitätsverlusts und für die Einhaltung der Pariser Klimaziele notwendig ist?

 

Mit diesen Fragen beschäftigen sich renommierte VertreterInnen aus Wissenschaft, Politik und Zivilgesellschaft am internationalen Online-Kongress "Visions for Transition - Wie Landwirtschaft und Städte der Zukunft die Artenvielfalt bewahren" am 11. und 12. Mai 2020.

 

Der Kongress wird vom GLOBAL 2000 Umweltforschungsinstitut (UFI) durchgeführt.

Anmeldung und weiter Infos hier: Visions for Transition

Naturkundemuseum

Joanneumsviertel
8010 Graz, Österreich
T +43-316/8017-9100
joanneumsviertel@museum-joanneum.at

 

Öffnungszeiten


Di-So, Feiertag 10 - 18 Uhr


Rundgänge
Termine finden Sie im Kalender oder nach Voranmeldung.

Studienzentrum Naturkunde
Weinzöttlstraße 16
8045 Graz, Österreich 
T +43-316/8017-9000
Termine auf Anfrage

Café OHO!
Di-Sa 10-24 Uhr

 

18. April 2022
6. Juni 2022
15. August 2022
26. Dezember 2022

1. März 2022
24. bis 25. Dezember 2022