Schauplatz Natur: Kuschelpelz und Frostschutzmittel

So kommen Tiere über den Winter

04.12.2016 10:30-15:30


  

Treffpunkt: Foyer, Joanneumsviertel
Kosten: 2,50 €, exkl. Eintritt
Anmeldung: keine Anmeldung erforderlich

Wenn es draußen kalt wird, bricht für Wildtiere in unseren Breiten eine harte Zeit an. Während wir Menschen uns beim Verlassen des Hauses dick einpacken, müssen Tiere den ganzen Winter draußen durchhalten.

 

Wie aber trotzen Gämse, Siebenschläfer, Zitronenfalter und andere Tiere der Kälte, wie schützen sie sich gegen Frost und Schnee?

Im Zuge eines Rundgangs durch das Naturkundemuseum erhalten Sie bei verschiedenen Stationen faszinierende Einblicke:

Wie fühlt sich so ein winterlicher Kuschelpelz eigentlich an? Kann man unter der Stereolupe bereits Unterschiede erkennen? Wie sieht ein Haar des Sommerfells im Vergleich zu jenem des Winterfells unter dem Mikroskop aus? Erfahren Sie mehr dazu bei diesem „Schauplatz Natur“!

 

Die Rundgänge starten um:

10:30 Uhr

11:30 Uhr

12:30 Uhr

13:30 Uhr

14:30 Uhr

15:30 Uhr

Dauer jeweils 1 Stunde

Naturkundemuseum

Joanneumsviertel
8010 Graz, Österreich
T +43-316/8017-9100
joanneumsviertel@museum-joanneum.at

 

Öffnungszeiten
Di-So, Feiertag 10 - 17 Uhr


Überblicksführungen
Sa, 14:30 Uhr (de). Abweichungen möglich. Zusätzliche Termine entnehmen Sie bitte dem Kalender. Weitere Führungen nach Voranmeldung.

Studienzentrum Naturkunde
Weinzöttlstraße 16
8045 Graz, Österreich 
T +43-316/8017-9000
Termine auf Anfrage

Öffnungszeiten Café OHO!
Di-Sa 10 bis 24 Uhr
Ausnahmsweise geschlossen am 07.01.2020

 

26. Oktober
5. April 2021
24. Mai 2021
1. November 2021

24. bis 25. Dezember
1. Jänner 2021
16. Februar 2021
24. bis 25. Dezember 2021

Naturkunde Programmheft

Holen Sie sich unser gedrucktes Programm im Joanneumsviertel oder im Studienzentrum Naturkunde!


Oder laden Sie es hier herunter:
Programm März bis September 2020