Die Schwarze Sulm

Vortrag von Johannes Gepp und Walter Postl

20.05.2015 19:00


Kosten: Eintritt frei

Ort: Joanneumsviertel, Auditorium


Die Schwarze Sulm in der Weststeiermark zählt mit ihren Schluchten zu den unberührtesten aller Fließgewässer Mitteleuropas. Ein Durchwandern ist bisher nur wenigen Extremkletterern in Dreitagestouren gelungen. Hunderte Kaskaden, Wasserfälle und ebenso viele Nebenbäche sowie mehrere Naturdenkmale ergeben den Rahmen für das Europaschutzgebiet, das im Bereich der Koralpe deutlich ausgeweitet werden soll. Endemiten wie die Sturzbach-Gämswurz oder der Glimmer-Steinbrech, aber auch besondere Weberknechte, Laufkäfer oder Steinfliegen sind im Einzugsgebiet anzutreffen, wie auch bizarre Fels-Öfen in Kammlagen und die metamorphen Gesteine der Koralpe.

Johannes Gepp und Walter Postl haben die Schönheiten der Schwarzen Sulm in einem demnächst erscheinenden, prächtigen Buch dokumentiert.

Naturkundemuseum

Joanneumsviertel
8010 Graz, Österreich
T +43-316/8017-9100
joanneumsviertel@museum-joanneum.at

 

Öffnungszeiten


Di-So, Feiertag 10 - 18 Uhr


Rundgänge
Termine finden Sie im Kalender oder nach Voranmeldung.

Studienzentrum Naturkunde
Weinzöttlstraße 16
8045 Graz, Österreich 
T +43-316/8017-9000
Termine auf Anfrage

Café OHO!
Di-Sa 10-24 Uhr

 

18. April 2022
6. Juni 2022
15. August 2022
26. Dezember 2022

1. März 2022
24. bis 25. Dezember 2022