Farn- und Blütenpflanzen in der Breitenau

Floristische Kartierungsexkursion

23.07.2020


Treffpunkt: 7:30 Uhr, Studienzentrum Naturkunde
Kosten: Teilnahme kostenlos
Anmeldung: erforderlich bis 20.07.2020

unter +43/316/8017-9000 oder naturkunde@museum-joanneum.at


In dieser ganztägigen Exkursion wollen wir die Farn- und Blütenpflanzen in der Breitenau östlich von St. Jakob erfassen. Die dabei gewonnenen Daten fließen in die Floren-Kartierung der Steiermark ein. Ziel der Kartierung ist es, einen detaillierten Überblick über die Verbreitung der einzelnen Pflanzenarten in der Steiermark zu bekommen.

Geleitet wird die Exkursion von Kurt Zernig, dem Kurator der Botanischen Sammlung des Joanneums.

 

Bitte mitnehmen: festes Schuhwerk, Regenschutz, Sonnenschutz, Rucksackverpflegung, Lupe und „Exkursionsflora für Österreich“ (sofern vorhanden).

 

Um Ansteckungen mit dem Virus SARS-CoV-2 möglichst zu vermeiden, sind folgende Vorsichtsmaßnahmen einzuhalten:

 

Anreise und Fahrtgemeinschaften

Bisher war es üblich, dass wir Fahrgemeinschaften gebildet haben, um mit möglichst wenigen Fahrzeugen auszukommen. Dies wird nun wie folgt modifiziert:

  • Wer allein fahren will, fährt alleine.
  • Werden – bei entsprechendem Willen aller Beteiligten – Fahrgemeinschaften gebildet, so dürfen die Mitfahrenden nicht eng beieinander sitzen und müssen während der Fahrt einen Mund-Nasen-Schutz tragen.

 

Verhalten im Gelände

Nach den bisher vorliegenden Informationen scheint die Gefahr einer Ansteckung im Freien mit dem Corona-Virus sehr gering zu sein. Nichtsdestotrotz sind folgende Vorsichtsmaßnahmen einzuhalten:

  • Vermeiden von zu dichtem Beieinanderstehen: Der oft zitierte Meter (oder zumindest die Länge eines ausgetreckten Armes) ist eine vernünftige Distanz, die einzuhalten ist.
  • Kein gemeinsames Verwenden von Utensilien: Insbesondere Lupen sollen nicht von Hand zu Hand gereicht werden, daher bitte unbedingt die eigene Lupe mitnehmen. (Gegebenenfalls werden einige Reservelupen an die Teilnehmer für die Zeit der Exkursion ausgeben; davor und danach werden die Lupen desinfiziert.)

 

Selbstverständlich sind auch darüber hinausgehende gesetzliche Bestimmungen einzuhalten.

Diese Verhaltensregeln sind aus den heutigen Kenntnissen abgeleitet. Da niemand weiß, wie sich die Situation entwickeln wird, kann eine Modifizierung der Verhaltensregeln nicht ausgeschlossen werden.

Naturkundemuseum

Joanneumsviertel
8010 Graz, Österreich
T +43-316/8017-9100
joanneumsviertel@museum-joanneum.at

 

Öffnungszeiten
09. Februar 2021 bis 31. Dezember 2021 Di-So, Feiertag 10 - 17 Uhr
02. Jänner 2022 bis 31. Dezember 2022 Di-So, Feiertag 10 - 17 Uhr


Rundgänge
Termine finden Sie im Kalender oder nach Voranmeldung.

Studienzentrum Naturkunde
Weinzöttlstraße 16
8045 Graz, Österreich 
T +43-316/8017-9000
Termine auf Anfrage

Café OHO!
Di-Sa 10-24 Uhr

 

1. November 2021
18. April 2022
6. Juni 2022
15. August 2022
26. Dezember 2022

24. bis 25. Dezember 2021
1. Jänner 2022
1. März 2022
24. bis 25. Dezember 2022