Auf Spurensuche …

durch die Erdgeschichte

16.09.2022-16.07.2023


Eröffnung: 15.09.2022, 19 Uhr
Kuratiert von: Ingomar Fritz, Martin Groß

Über die Ausstellung

abtragen, beißen, biegen, bohren, drücken, einschlagen, erhitzen, fressen, graben, koten, kratzen, kriechen, quetschen, ruhen, schieben, schleifen, verformen, wühlen, zerstören, ...

Jeder Prozess in der belebten, aber auch in der unbelebten Natur hinterlässt Spuren. Diese zu erkennen, sie zu verstehen und richtig zu interpretieren, erfordert eine gute Beobachtungsgabe und zumeist viel fachliches Verständnis. Speziell in der Erdgeschichte kennen wir Spuren, die uns über längst vergangene Lebensräume, Landschaften und globale Ereignisse berichten. Auch der Mensch hat bereits Spuren (mit geologischer Dimension) hinterlassen.

Aus dem Programm

Do 22.09.

16:30-17:50

Zur Ausstellung

> Naturkundemuseum

Di 04.10.

16:30-17:50

Zur Ausstellung

> Naturkundemuseum

Naturkundemuseum

Joanneumsviertel
8010 Graz, Österreich
T +43-316/8017-9100
joanneumsviertel@museum-joanneum.at

 

Öffnungszeiten


Di-So, Feiertag 10 - 18 Uhr


Rundgänge
Termine finden Sie im Kalender oder nach Voranmeldung.

Studienzentrum Naturkunde
Weinzöttlstraße 16
8045 Graz, Österreich 
T +43-316/8017-9000
Termine auf Anfrage

Café OHO!
Di-Sa 10-24 Uhr

 

15. August 2022
26. Dezember 2022

24. bis 25. Dezember 2022