Tee am Dienstag: mit Konrad Frey und Volker Giencke

Im Rahmen der Ausstellung "Graz Architektur"

12.12.2017 17:00-20:00


In Kooperation mit dem Haus der Architektur (HDA)    

Kosten: keine
Ort: Needle

 

Mit Konrad Frey und Volker Giencke sprechen die Architektur-Studierenden Magdalena Schepe/minifom und Zerina Džubur über Technologie und Innovation.  


Im heutigen Architekturgeschehen werden Innovation und Technologie allzu oft für schnelllebige Spektakelarchitekturen oder als Branding benutzt. Es stellt sich jedoch die Frage, inwiefern technologisch innovative Architektur einen gesellschaftlichen Beitrag leisten kann und welche Rolle Ästhetik und Erlebbarkeit dabei spielen können.

Die Grazer Architekten Konrad Frey und Volker Giencke haben sich bereits in der Vergangenheit neuer Technologien bedient, um qualitätsvolle Architektur leistbar und zugänglich zu machen. Dabei formt sich Gebautes stets aus seinen funktionalen, konstruktiven und ökonomischen Bedingungen. Im Gespräch diskutieren Architekturstudierende mit den beiden Architekten über deren bisheriges Schaffen und ihre Leidenschaft am experimentellen Arbeiten.


Gemeinsam mit dem Haus der Architektur (HDA) bittet das Kunsthaus Graz zum „Tee am Dienstag“: In drei Gesprächsrunden begegnen sich jeweils zwei Protagonisten der Ausstellung Graz Architektur: Rationalisten, Ästheten, Magengrubenarchitekten, Demokraten, Mediakraten und sprechen über Themen, die ihre Arbeiten und Ansätze verbinden oder unterscheiden. Durch das Gespräch führen jeweils zwei Studierenden der Architektur, die der Einladung gefolgt sind, sich mit den Ideen und Visionen der Architekturszene aus der Generation von Cook und Fournier auseinanderzusetzen.

Das könnte Sie auch interessieren:

 23.09.2017-
28.01.2018

Ausstellung

> Kunsthaus Graz

Di 16.01.

17:00-20:00

Veranstaltung

> Kunsthaus Graz

So 28.01.

11:00-14:00

Veranstaltung

> Kunsthaus Graz

Kunsthaus Graz

Lendkai 1
8020 Graz, Österreich
T +43-316/8017-9200
F +43-316/8017-9212
kunsthausgraz@museum-joanneum.at

 

Öffnungszeiten
Di-So, Feiertag 10 - 17 Uhr


Kunsthauscafé

So-Do 9-23 Uhr
Fr-Sa 9-1 Uhr

T +43-316/714 957
 

Führungen

Sa 15:30 Uhr, So, Feiertag 11 Uhr (de), So 14 Uhr (en), ausnahmsweise Abweichungen möglich. Zusätzliche Termine entnehmen Sie bitte dem Kalender. Weitere Führungen nach Voranmeldung

 

1. Jänner 2018 13 - 17 Uhr
2. April 2018
21. Mai 2018
31. Dezember 2018

24. bis 25. Dezember
13. Februar 2018
24. bis 25. Dezember 2018