Kuratoren-Künstlerdialog: MÜTTERBILDER

Mit Iris Andraschek und Katrin Bucher Trantow

22.04.2018 15:00-16:00


Treffpunkt: Foyer, Kunsthaus Graz
Kosten: Eintritt ins Kunsthaus ist zu bezahlen, die Veranstaltung ist kostenfrei
Ort: Space01, Space02

Mütter mit Kindern sind vielfach in den Medien präsent. Oft geht es dabei um Empathie und Schutzbedürftigkeit. Mit der Mutter als Arbeiterin, mitunter als opferbereite Gebende oder unbeugsame Arbeiterin, wird aber auch gerne Politik gemacht. Sie wird geschützt und angeeignet und von links und von rechts inszeniert viele Bilder haben dieses Image mitgeprägt.

Die Künstlerin Iris Andraschek hat mit Frauen in der Notschlafstelle der Caritas in Graz die Bedeutung von Schutz auf ganz existenzieller und persönlicher Ebene aufgearbeitet. Gemeinsam haben sie sich dabei auch dem Bild der Schutz gebenden Mutter in Gesprächen und Zeichnungen angenähert.

Auf der Suche nach Mütterbildern, ihrer Herkunft und ihrer Bedeutung für die heutige Gesellschaft, aber auch für die einzelne Frau heute, reden die Kuratorin Katrin Bucher Trantow und die Künstlerin Iris Andraschek im offenen Gespräch mit dem Publikum.


> Erfahren Sie mehr über die Ausstellung Glaube Liebe Hoffnung

Kunsthaus Graz

Lendkai 1
8020 Graz, Österreich
T +43-316/8017-9200
kunsthausgraz@museum-joanneum.at

 

Öffnungszeiten
01. Jänner bis 22. Oktober Di-So, Feiertag 10 - 17 Uhr
23. Oktober bis 31. Oktober 2021 Di-So, Feiertag 10 - 18 Uhr
01. November 2021 bis 31. Dezember 2021 Di-So, Feiertag 10 - 17 Uhr


Architekturführungen 
Juli–August, DI–So 11 Uhr

Kunsthauscafé
Mo-Do 9-23 Uhr
Fr-Sa 9-1 Uhr
So 9-20 Uhr
T +43-316/714 957

 

 

 

26. Oktober
5. April 2021
24. Mai 2021
1. November 2021

24. bis 25. Dezember
1. Jänner 2021 10 - 13 Uhr
16. Februar 2021
24. bis 25. Dezember 2021