Geknetetes Wissen. Die Sprache der Keramik

Eröffnung

24.09.2016 12:00


Eröffnung: 24. September 2016, 12 Uhr

Produktion Kunsthaus Graz, in Kooperation mit steirischer herbst.  

Kuratiert von: Peter Pakesch
Kosten: Eintritt frei!
Anmeldung: keine

Ort: Space01


Der Künstler Ai Weiwei ist bei der Eröffnung anwesend.

 

Lange Zeit als hohe Kunst geschätzt, hatte die Keramik in der Moderne einen schlechten Stand. Künstler wie Picasso, Fontana oder Jorn verstanden es, dem Material neue Finessen abzugewinnen. Im Großen und Ganzen wurde keramisches Schaffen hingegen als Kunstgewerbe in die zweite Reihe gestellt. Die Ausstellung Geknetetes Wissen zeigt, was Keramik alles sein kann und widerspiegelt auch die persönlichen Herangehensweisen der Künstler Ai Weiwei und Edmund de Waal an diesen Werkstoff, mit dem sich beide intensiv beschäftigen.

 

Mit Arbeiten von Ai Weiwei, Edmund de Waal, Lynda Benglis, Alison Britton, Hans Coper, Lucio Fontana, Asger Jorn, Kasimir Malewitsch, Fausto Melotti, Joan Miró, Isamu Noguchi, Pablo Picasso, Lucie Rie, Marit Tingleff, Peter Voulkos.

 

 

Kunst im Gespräch - Geknetetes Wissen

Gespräch mit Christian Egger und Monika Holzer-Kernbichler

11.10. um 16 Uhr

 

 

> Mehr Informationen zur Ausstellung finden Sie hier.

Kunsthaus Graz

Lendkai 1
8020 Graz, Österreich
T +43-316/8017-9200
kunsthausgraz@museum-joanneum.at

 

Öffnungszeiten
Di-So, Feiertag 10 - 17 Uhr


Führungen
Sa 15:30 Uhr, So & Feiertag 11 Uhr (DE), So 14 Uhr (EN), Abweichungen möglich. Weitere Termine finden Sie im Kalender oder nach Voranmeldung

Architekturführungen 
nur in der ausstellungsfreien Zeit, Deutsch: Di–Sa, 11, 14, 15:30 Uhr; So, Feiertag: 11, 15:30 Uhr; Englisch: So, 14 Uhr oder auf Anfrage

Kunsthauscafé
Mo-Do 9-23 Uhr
Fr-Sa 9-1 Uhr
So 9-20 Uhr
T +43-316/714 957

 

10. Juni

24. bis 25. Dezember