Partizipation, Intervention und „Patho-Politik“

Wenn Kunst sich einmischt

29.09.2012 16:30


frieze d/e-Launch und Podiumsdiskussion
mit Dominikus Müller (frieze d/e) 


Das Terrain zwischen Kunst und Politik ist nicht nur im übertragenen Sinne ein Kampfgebiet. Immer wieder wagen sich Künstler tatsächlich in Konfliktzonen und mit einer Ausstellung in Kabul hat dieses Jahr gar ein wichtiger Teil der dOCUMENTA(13) in einem Krisengebiet stattgefunden.

Aus Anlass des Erscheinens der neuen Ausgabe von frieze d/e, soll in einer Podiumsdiskussion mit Kuratoren und Teilnehmern der Ausstellung Cittadellarte die Frage erörtert werden, welche Möglichkeiten Kunst hat, sich einzumischen. Wie kann diese Einmischung – im Spannungsfeld zwischen Partizipation und Intervention – aussehen und von welchen Faktoren ist sie abhängig? Welche Verantwortung haben Künstler dabei gegenüber den jeweiligen konkreten Kontexten, ihren Spezifika, ihren Verletzungen oder gar Traumata? Und welche Rolle spielt dabei die Politik des Gefühls zwischen echter Betroffenheit, überzeugter Handlung und stummem Betrachten des Leidens anderer?

Kunsthaus Graz

Lendkai 1
8020 Graz, Österreich
T +43-316/8017-9200
info@kunsthausgraz.at

 

Öffnungszeiten
10. April 2021 bis 31. Oktober 2021 Mo-So, Feiertag 10 - 18 Uhr
01. November 2021 bis 31. Dezember 2021 Di-So, Feiertag 10 - 18 Uhr
01. Jänner 2022 bis 31. Dezember 2022 Di-So, Feiertag 10 - 18 Uhr

ACHTUNG: am 27.09., 29.09. und 12.10.2021 ist der SPACE 04 teilweise geschlossen!

Führungen
Termine finden Sie im Kalender oder nach Voranmeldung

Kunsthauscafé
Mo-Sa 9-24 Uhr
So 9-20 Uhr
Snackkarte
info@kunsthauscafe.co.at
T +43-316/714 957

 

1. November 2021
18. April 2022
6. Juni 2022
15. August 2022
26. Dezember 2022

24. bis 25. Dezember 2021
1. Jänner 2022 10 - 13 Uhr
1. März 2022
24. bis 25. Dezember 2022