Video Initiative Graz / Lukas Marxt

"medien.kunst.sammeln": Dritter Wechsel der Desiderate

19.03.2013 19:00



3. Wechsel der Desiderate im Rahmen der Ausstellung "medien.kunst.sammeln": 
Video Initiative Graz: Video Lokales Fernsehen, 1975–1983
Lukas Marxt: Solid Interception, 2012

 

Die 1975 gegründete „Videoinitiative Graz“, eine lose Gruppierung von Kunstschaffenden, Aktivistinnen und Aktivisten, fokussiert auf die Möglichkeit einer gesellschaftsverändernden Kraft durch Video. „Unser Ziel ist es, mit der Bevölkerung Fernsehen zu machen, das auf Bedürfnisse, Interessen und Probleme im lokalen und regionalen Lebensbereich eingeht.“

 

Arbeitende Menschen sollten ihr soziales Umfeld dokumentieren, zur Diskussion und Veränderung anregen und letztlich aus der passiven Rolle des Publikums heraustreten.

 

Mit Lukas Marxt präsentieren wir eine junge Position, die von einer speziellen Wahrnehmung der Natur ausgeht, diese im technischen Medium visualisiert und somit überhaupt erst entstehen lässt. Die mediale Disposition zusammen mit dem realen Erlebnis des entlegenen Ortes ergibt die Struktur des Schauspiels Natur – „natura naturans“ (Spinoza).

Kunsthaus Graz

Lendkai 1
8020 Graz, Österreich
T +43-316/8017-9200
kunsthausgraz@museum-joanneum.at

 

Öffnungszeiten
Di-So, Feiertag 10 - 17 Uhr


Architekturführungen 
Juli–August, DI–So 11 Uhr

Kunsthauscafé
Wieder geöffnet ab 15.05.2020
Mo-Do 9-23 Uhr
Fr-Sa 9-1 Uhr
So 9-20 Uhr
T +43-316/714 957

 

 

 

26. Oktober

24. bis 25. Dezember