Seismik Krew: Live Act & Album Release Party mit Franz Pomassl, HEAP & BOCKSRUCKER [Neubau]

18.10.2019 19:30


Kosten: freiwilliger Kostenbeitrag
Ort: Uhrturmkasematte, Schlossberg

Finissage: Connected. Peter Kogler with ...
17:0018:00 Uhr: „Ensemble Mécanique“ spielt ... , Ort: Kunsthaus Graz, Space02
18:0019:00 Uhr: Maschinisches Denken, Ort: Kunsthaus Graz, Space02
19:3023:00 Uhr: Seismik Krew: Live Act & Album Release Party mit Franz Pomassl, HEAP & BOCKSRUCKER [Neubau], Ort: Schlossberg Graz, Uhrturmkasematte, direkt unter dem Uhrturmplatz

LINE UP
Live AV: SEISMIK KREW [aka Pomassl] [Laton / Raster–Noton / Sex Tags]

DJ’s: HEAP & BOCKSRUCKER [Neubau]

Style: Techno, Electro, Industrial, Modular Synth, Experimental Electronic, Ambient

Die seltenen Live-Acts des Elektronik-Komponisten und Klangkünstlers Pomassl versprechen ein einzigartiges Erlebnis. 
Das brandneue Projekt eines Pioniers des „vibrational continuum“, SEISMIK KREW, spielt die Österreich-Premiere seines lang ersehnten selbstbetitelten Debütalbums Seismik Krew in der einzigartigen Kulisse der Schlossberg-Uhrturmkasematte in Graz. Ein einzigartiges Erlebnis!

SEISMIK KREW lässt sich inspirieren und reflektiert über Prinzipien und Techniken, die bei geologischen Modellierungen unseres Planeten sowie seismischen Untersuchungen auf See und an Land verwendet werden. 
Das Werk verwendet unter anderem exklusive Quellenaufnahmen aus der Fossilienerkundung, der seismischen Datenerfassung, der Erfassung von Klängen und Fakten eines massiven, laufenden globalen Verfahrens, das in eine Live-AV-Spectrum-3-D-Concert-Performance umgewandelt wird.

Die internationale Premiere von Seismik Krew wurde bereits erfolgreich beim Lofoten Soundart Symposium und im Rahmen des Raster Electronic Campfire in St. Pertersburg aufgeführt.

Besondere Unterstützung: HEAP & BOCKSRUCKER, erstaunliche DJs, Produzenten und Betreiber eines der heißesten europäischen Labels, Neubau.

Release Info:
Seismik Krew [Franz Pomassl] – Seismik Krew, Full-Length-Doppelvinylalbum, erschienen im Juli 2019, mit Alessandro Cortini [Nine Inch Nails, Mute], Dj Sotofett [Wania, Sex Tags, Honest Jon's], unter anderen.

Das könnte Sie auch interessieren

Sujet "Connected",
Ausstellung

Connected. Peter Kogler with …

George Antheil with Friedrich Kiesler with Hedy Lamarr with Fernand Léger with museum in progress with Otto Neurath with Charlotte Perriand with Franz Pomassl with Winfried Ritsch with Franz West ...

28.06.-20.10.2019 > Kunsthaus Graz

Die Vision der technologisch hoch entwickelten Kommunikationsgesellschaft holt sich ein. Ein mechanisches Raum-Ballet zwischen gestern und heute. mehr...

Ballet mécanique
Veranstaltung, Konzert

„Ensemble Mécanique“ spielt ...

Studien für robotische Instrumentalisten

18.10.2019 > Kunsthaus Graz, Space02

Finissage Connected. Teil 1/3: Um die Grazer Version des Ballet Mécanique zu erforschen, wurden neue, 1- bis 3-minütige Solostücke für die einzelnen Instrumentengruppen und Etüden für das Ensemble realisiert, die konzertant aufgeführt werden. mehr...

Installationsansicht
Veranstaltung, Kunstgespräch

Maschinisches Denken

Ein Gespräch zur Ausstellung Connected. Peter Kogler with...

18.10.2019 > Kunsthaus Graz, Space02

Finissage Connected. Teil 2/3: Peter Kogler verweist in seinen meist raumbezogenen Bildwelten auf die grundsätzliche Abhängigkeit innerer und äußerer Kontexte und deren ständige Mutationen in der Zeit. mehr...

Kunsthaus Graz

Lendkai 1
8020 Graz, Österreich
T +43-316/8017-9200
kunsthausgraz@museum-joanneum.at

 

Öffnungszeiten
Di-So, Feiertag 10 - 17 Uhr


Führungen
Sa 15:30 Uhr, So & Feiertag 11 Uhr (DE), So 14 Uhr (EN), Abweichungen möglich. Weitere Termine finden Sie im Kalender oder nach Voranmeldung

Architekturführungen 
nur in der ausstellungsfreien Zeit, Deutsch: Di–Sa, 11, 14, 15:30 Uhr; So, Feiertag: 11, 15:30 Uhr; Englisch: So, 14 Uhr oder auf Anfrage

Kunsthauscafé
Mo-Do 9-23 Uhr
Fr-Sa 9-1 Uhr
So 9-20 Uhr
T +43-316/714 957

 

6. Jänner 2020
13. April 2020
1. Juni 2020
26. Oktober 2020

24. bis 25. Dezember
1. Jänner 2020 10 - 13 Uhr
25. Februar 2020
24. bis 25. Dezember 2020