UNI KUM! 2019

Studierendentag

16.10.2019 13:00-18:00


Ort: Space04, Space03, Needle

Auszeit vom Uni-Alltag? Lust auf eine Reise durch bewegte Muster mit experimentellen Klängen? Kunsthaus Graz, Haus der Architektur und Camera Austria laden am 16. Oktober ab 13 Uhr zum exklusiven Studierendentag ein: Für Studierende, Alumni-Vereinsmitglieder und Mitarbeiter/innen aller Grazer Hochschulen ist der Eintritt kostenlos! Zusätzlich bieten wir euch ein spannendes Programm von Ausstellungsgesprächen bis zum Siebdruck-Workshop und einem Livekonzert ohne menschliche Musiker/innen beim Ballet mécanique.

13:30 Uhr Siebdruck-Workshop (Kunsthaus Graz, Needle)

Gemeinsam mit dem Kunstverein Roter Keil versuchen wir uns an der Technik des Siebdrucks und experimentieren mit optischen Täuschungen, Mustern und Farben. Bring ein helles Kleidungsstück zum Bedrucken mit!

14 Uhr Ausstellungsrundgang „Sorry, the file you have requested does not exist. Liebe Grüße aus Graz von Superstudio“ (Haus der Architektur, Mariahilferstraße 2, 8020 Graz)

Das legendäre italienische Architekturbüro hat im Rahmen der Dreiländerbiennale „trigon 69“ und auch später in der Neuen Galerie wegweisende Ausstellungsbeiträge in Graz geliefert, die mittlerweile nahezu in Vergessenheit geraten sind. Die Ausstellung 2019 knüpft an die Arbeit von Superstudio an und stellt sie Werken junger Künstler/innen sowie Architektinnen und Architekten der Future Architecture Platform gegenüber. Die Ausstellung wurde kuratiert von Ludwig Engel und Barbara-Brigitte Mak in Zusammenarbeit mit Future Architecture Platform, der Neuen Galerie Graz und dem steirischen herbst.

15 Uhr Fotografie im Dialog (Camera Austria, Lendkai 1, 8020 Graz)

Der Architekt und Fotograf Martin Grabner (Kunsthaus Graz) führt gemeinsam mit Angelika Maierhofer und Christina Töpfer (beide Camera Austria) durch die Ausstellung Peggy Buth: Vom Nutzen der Angst – The Politics of Selection. In Form einer dialogischen Führung nähern sie sich den architektonischen, urbanistischen und gesellschaftlichen Bezügen in der Arbeit Peggy Buths an und setzen die in der Ausstellung präsentierten Serien miteinander in Beziehung.

16 Uhr Ausstellungsgespräch „Connected“ mit Kuratorin Katrin Bucher Trantow (Kunsthaus Graz, Space02 und Space01)

Peter Kogler verwandelt das Kunsthaus Graz in eine Maschine. Unaufhörlich ist etwas in Bewegung, erzeugt Sound oder verändert den Blick auf den Raum. Immer wieder ergeben sich neue Bilder, Raumgefüge und Situationen – die Ausstellungsräume werden zur lebendigen Bühne, auf der das Publikum zum Teil des Geschehens wird. Katrin Bucher Trantow begleitet uns durch die Ausstellung, die sie gemeinsam mit Peter Kogler gestaltet hat.

17 Uhr Performance Lecture: Ensemble Méchanique mit Winfried Ritsch (Kunsthaus Graz, Space02)

Wir treffen auf ein musikalisches Ensemble, das ausschließlich aus Maschinen besteht. Winfried Ritsch erhielt vom Kunsthaus Graz den Auftrag zu einer Interpretation des Ballet mécanique von George Antheil, das hier den gleichnamigen Film von Fernand Léger und Dudley Murphy begleitet. Nach einem kurzen Impulsvortrag kommen wir mit Winfried Ritsch ins Gespräch, Experiment mit algorithmischer Komposition inklusive!

Erfahren Sie mehr über die Ausstellung

Sujet "Connected",
Ausstellung

Connected. Peter Kogler with …

George Antheil with Friedrich Kiesler with Hedy Lamarr with Fernand Léger with museum in progress with Otto Neurath with Charlotte Perriand with Franz Pomassl with Winfried Ritsch with Franz West ...

28.06.-20.10.2019 > Kunsthaus Graz

Die Vision der technologisch hoch entwickelten Kommunikationsgesellschaft holt sich ein. Ein mechanisches Raum-Ballet zwischen gestern und heute. mehr...

Kunsthaus Graz

Lendkai 1
8020 Graz, Österreich
T +43-316/8017-9200
kunsthausgraz@museum-joanneum.at

 

Öffnungszeiten
Di-So, Feiertag 10 - 17 Uhr


Führungen
Sa 15:30 Uhr, So & Feiertag 11 Uhr (DE), So 14 Uhr (EN), Abweichungen möglich. Weitere Termine finden Sie im Kalender oder nach Voranmeldung

Architekturführungen 
nur in der ausstellungsfreien Zeit, Deutsch: Di–Sa, 11, 14, 15:30 Uhr; So, Feiertag: 11, 15:30 Uhr; Englisch: So, 14 Uhr oder auf Anfrage

Kunsthauscafé
Mo-Do 9-23 Uhr
Fr-Sa 9-1 Uhr
So 9-20 Uhr
T +43-316/714 957

 

6. Jänner 2020
13. April 2020
1. Juni 2020
26. Oktober 2020

24. bis 25. Dezember
1. Jänner 2020 10 - 13 Uhr
25. Februar 2020
24. bis 25. Dezember 2020