Kuratorenführung mit Johannes Rauchenberger

Lange Nacht der Kirchen 2018

25.05.2018 18:15-19:45


Treffpunkt: Treffpunkt: Foyer, Kunsthaus Graz, Lendkai 1 | Endpunkt: Diözesanmuseum
Kosten: kostenlos!
Anmeldung: Zählkarten am Mittwoch, 16.5., 18-19 Uhr im KirchenEck, Herrengasse 23 erhältlich (max. 25 Personen)

Mit Johannes Rauchenberger


Führung durch die Ausstellungen Glaube Liebe Hoffnung im Kunsthaus Graz und Last & Inspiration im Diözesanmuseum/Priesterseminar Graz.

  • Welchen Wert haben Religion, Glaube, Spiritualität und deren Rituale in einer weitgehend säkularen Gesellschaft?
  • Wie sehr wird die Gegenwart davon geprägt?


Das Kunsthaus Graz und das Kulturzentrum bei den Minoriten widmen sich diesen Fragen mit mehr als 50 Kunstwerken. In dieser Führung erhalten Sie von Kurator Johannes Rauchenberger zuerst einen Einblick in die Ausstellung Glaube Liebe Hoffnung am Standort Kunsthaus. Danach führt er Sie durch die zweite große Ausstellung in Graz, welche im Rahmen des Jubiläums „800 Jahre Diözese Graz-Seckau“ stattfindet – Last & Inspiration: Hier werden Fragen mit dem Blick auf unsere Vergangenheit gestellt:
 

  • Was können wir aus unserer Geschichte mitnehmen?
  • Die vielen historischen Kirchen, die Wallfahrtsorte und ihre erzählten Wunder, die Marien- und Dreifaltigkeitssäulen auf den Plätzen und auch die öffentlichen Wegzeichen zeugen von der engen Verflechtung von Schicksal, Denken, Macht, Glauben und Konflikten in der Geschichte dieses Landes. Was davon ist Schatten, was Erbe, was davon aber auch Inspiration?


> Mehr zum Programm der Langen Nacht der Kirchen

Kunsthaus Graz

Lendkai 1
8020 Graz, Österreich
T +43-316/8017-9200
info@kunsthausgraz.at

 

Öffnungszeiten


Di-So, Feiertag 10 - 18 Uhr

Führungen
Termine finden Sie im Kalender oder nach Voranmeldung

Kunsthauscafé
Mo-Sa 9-24 Uhr
So 9-20 Uhr
Snackkarte
info@kunsthauscafe.co.at
T +43-316/714 957

 

 

6. Juni 2022
15. August 2022
26. Dezember 2022

24. bis 25. Dezember 2022