5. Afrikanisches Bundestreffen 2013

Menschen afrikanischer Abstammung als Akteurinnen und Akteure der Entwicklungszusammenarbeit

14.12.-15.12.2013 10:00-15:00


In Kooperation mit Chiala – Kultur.Diversität. Entwicklung und der AVP – Afrika Vernetzungsplattform.

Treffpunkt: Kunsthaus Graz, Space04, Lendkai 1, 8020 Graz
Kosten: Eintritt frei

Termine: Samstag, 14.12., 10–17 Uhr und Sonntag, 15.12., 10–15 Uhr


In Österreich leben rund 42.300 Menschen afrikanischer Herkunft, 45 % haben einen österreichischen Pass. Das jährliche Afrikanische Bundestreffen ist ein Forum für diese Menschen, in dem gesellschaftspolitische Herausforderungen und Zukunftsstrategien erarbeitet werden.

 

Die 5. Ausgabe des Afrikanischen Bundestreffens lädt Menschen aus dem Bereich der Entwicklungszusammenarbeit zu einem 2-tägigen Dialogtreffen in das Kunsthaus Graz. Gemeinsam werden gegenwärtige Rahmenbedingungen österreichischer Entwicklungspolitik kritisch beleuchtet und Wege für eine nachhaltige Zusammenarbeit von Staat und Zivilgesellschaft für Afrika aufgezeigt. 

Welchen Mehrwert hat eine Stärkung der Beteiligung von Ideen, Initiativen und Projekten der afrikanischen Diaspora in Österreich für die Entwicklungszusammenarbeit? Welche Rahmenbedingungen fördern die Partizipation von NRO an der österreichischen Entwicklungspolitik?

 

Moderation: 
Simon Inou,
Journalist, Wien
Mag.a Regina Joschika, Mitarbeiterin bei Südwind Graz

 

ReferentInnen Samstag

Emmanuel Kamdem Mou Poh á Hom, Geschäftsführer Verein Chiala – Kultur.Diversität.Entwicklung.
Mag. Alexis Nshimyimana Neuberg, Obmann AVP – Afrika Vernetzungsplattform 
Romuald Hazoumè, Künstler der Ausstellung
Mag. phil. Michael Fanizadeh, vidc - Wiener Institut für internationalen Dialog und Zusammenarbeit
Magª Brigitte Kroutil-Krenn, Caritas Diözese Graz-Seckau / Leitung Fachbereich Auslandshilfe / Foreign Aid Department
Irène Hochauer-Kpoda, Obfrau Verein Barka Barka, Wien, einer Hilfsorganisation für Foroteon in Burkina Faso
Mag.a Téclaire Ngo Tam, Bildungsreferentin, Südwind Wien
Sèdjro Mensah, Projektleiter im Bereich Kunst, Kultur und Migration 
Ike Okafor, Projektleiter in der Black Community Oberösterreich
Mag.a DSA Esther Maria Kürmayr, Projektleitung Schwarze Frauen Community

 

ReferentInnen Sonntag

Mag.a Téclaire Ngo Tam, Südwind Wien
Mamadou Kone, M.E.S, Leiter Klumpfußprojekt-Mali
Eddy Bruno Esien, BSc (JKU) Soziologe, Experte für Migration und Entwicklung, Linz
Joana Adesuwa Reiterer (angefragt), Exit, Verein zur Bekämpfung von Menschenhandel aus Afrika
Mag. Alexis Nshimyimana Neuberg, Obmann AVP – Afrika Vernetzungsplattform, Wien 
Emmanuel Kamdem Mou Poh á Hom, Geschäftsführer Verein Chiala - Kultur.Diversität.Entwicklung., Graz

 

 

 

Fotogalerie: Eindrücke vom 5. Afrikanisches Bundestreffen 2013

Kunsthaus Graz

Lendkai 1
8020 Graz, Österreich
T +43-316/8017-9200
info@kunsthausgraz.at

 

Öffnungszeiten


Di-So, Feiertag 10 - 18 Uhr

Führungen
Termine finden Sie im Kalender oder nach Voranmeldung

Kunsthauscafé
Mo-Sa 9-24 Uhr
So 9-20 Uhr
Snackkarte
info@kunsthauscafe.co.at
T +43-316/714 957

 

 

15. August 2022
26. Dezember 2022

24. bis 25. Dezember 2022