50 Jahre Plakatentwicklung im steirischen herbst

Ein Gespräch über 'Kunstwerbung' im öffentlichen Raum mit Katia Huemer und Marlene Obermayer

29.09.2022 17:00-18:00


Ort: Foyer

2018 feierte der steirische herbst sein 50-jähriges Bestehen - ein halbes Jahrhundert, in dem das erste österreichische Festival für zeitgenössische Kunst mehrfach sowohl seine künstlerische Ausrichtung als auch seine Organisationsstruktur veränderte. Diese Entwicklungen lassen sich auch anhand der Plakate ablesen, mit denen der "herbst" Jahr für Jahr den öffentlichen Raum bespielt. Sie sind Indikatoren für die Erzeugung einer Atmosphäre und die Ausrichtung der jeweiligen Festivalausgabe.

Im Rahmen der Ausstellung Faking The Real zeichnen Marlene Obermayer (Leiterin des "steirischer herbst"-Archivs) und Katia Huemer (Kuratorin am Kunsthaus Graz) eine kleine Geschichte der 'Kunstwerbung' im öffentlichen Raum nach und informieren über künstlerische Plakatprojekte, die visuell zu experimentieren wagten und - teilweise - ungewollt für Aufregung sorgten. 

Erfahren Sie mehr über die Ausstellung

Christiane Peschek, The Girls Club – Etna, 2019
Ausstellung

Faking the Real

Kunst der Verführung

22.09.2022-08.01.2023 > Kunsthaus Graz, Space02, Foyer

Entlang des Begriffes "Fake" geht die Ausstellung einer Entwicklung der Schnittstellen zwischen Grafikdesign, Medienbild und Kunst seit 1971 nach. mehr...

Kunsthaus Graz

Lendkai 1
8020 Graz, Österreich
T +43-316/8017-9200
info@kunsthausgraz.at

 

Öffnungszeiten


Di-So, Feiertag 10 - 18 Uhr

Führungen
Termine finden Sie im Kalender oder nach Voranmeldung

Kunsthauscafé
Mo-Do 9-24 Uhr
Fr, Sa 9-2 Uhr
So 9-20 Uhr
Snackkarte
info@kunsthauscafe.co.at
T +43-316/714 957

 

 

26. Dezember 2022

24. bis 25. Dezember 2022