Hollerer/Marte

"Brauchen wir einen Unfall?"

 

In der Ausstellung Hollerer/Marte. „Brauchen wir einen Unfall?“ treffen die Filmschaffende, Performancekünstlerin und Diagonale-Preisträgerin für innovatives Kino 2010 Sabine Marte (*1967, AT) und der reüssierende österreichische Bildhauer Clemens Hollerer (*1975) aufeinander. Gemeinsam sind ihnen ein konzeptuelles Vorgehen in der Dekonstruktion des Vorgefundenen und das Interesse an den Bedingungen und Wirkungen eines Mediums.

Der Katalog spiegelt die Ausstellung als dialogisches Gesamtprojekt zweier Kunstschaffender wider. Es entsteht eine Situation, in der räumliche und filmische Montagetechniken einander zu einem Gesamtbild emotionaler Erinnerung ergänzen.

 

Mit einem Text der Kuratorin Katrin Bucher Trantow und Installationsansichten aus dem Kunsthaus Graz
64 Seiten, farbig, Deutsch/Englisch
Preis: € 9,90
 

Bestellung

Kunsthaus Graz

Lendkai 1
8020 Graz, Österreich
T +43-316/8017-9200
kunsthausgraz@museum-joanneum.at

 

Öffnungszeiten
Di-So, Feiertag 10 - 17 Uhr


Führungen
Sa 15:30 Uhr, So & Feiertag 11 Uhr (DE), So 14 Uhr (EN), Abweichungen möglich. Weitere Termine finden Sie im Kalender oder nach Voranmeldung

Architekturführungen
nur in ausstellungsfreien Zeiten, Di-So, Feiertag 11, 12, 14 Uhr (So EN) und 15:30 Uhr (DE) oder auf Anfrage

Kunsthauscafé
Mo-Do 9-23 Uhr
Fr-Sa 9-1 Uhr
So 9-20 Uhr
T +43-316/714 957

 

21. Mai
31. Dezember

24. bis 25. Dezember