Durchlässige Segmente

Klanginstallation von Ji Youn Kang, David Pirrò, Daniele Pozzi und Hanns Holger Rutz

09.05.-12.07.2020


Eröffnung: 08.05.2020, 19 Uhr

Algorithmische Segmente (Graz Kulturjahr 2020), Kunsthaus Graz, Algorithms that Matter (FWF AR 403-GBL), Universität für Musik und darstellende Kunst Graz. Im Rahmen von Graz Kulturjahr 2020.

Kuratiert von: Katrin Bucher Trantow
Ort: Stiegenhaus, Eisernes Haus

Durchlässige Segmente ist eine Klanginstallation an einem ungewöhnlichen Zwischenort – der Stiege des Eisernes Hauses des Kunsthauses, das an den „freundlichen Außerirdischen“ andockt. Vier Künstler/innen horchen mittels Echtzeit-Computeralgorithmen in die Stockwerke hinein, machen sich ein akustisches Bild von den Bewegungen des Besucher/innen und reagieren jeweils auf eigene Weise darauf.

Es ist ein poetischer Versuch, über das Verteilte, Fragmentierte und Parallele nachzudenken, indem die Künstler/innen während der Entstehungsphase einerseits unabhängig voneinander arbeiten, sich aber gegenseitig beobachten und befragen und die Geste einer „simultanen Ankunft“ (Sara Ahmed) ausführen. Sie vollziehen einen menschlichen Algorithmus, der von Wiederholungen und Verdopplungen, aber nie Identischem geprägt ist. Ziel ist nicht, dass „alles zum Gleichen zusammenläuft, sondern ein Zirkulieren, ein gemeinsames Relais bilden, etwas zurückgeben, weitergegeben werden“ (Isabelle Stengers).

Das Projekt ist Teil des Parcours Algorithmische Segmente, der im Frühjahr und Sommer 2020 verschiedene Positionen der Klangkunst und digitalen Kunst präsentiert – verstreut über Galerien und Museen in der Grazer Innenstadt und als Netzwerk verbunden durch einen digitalen Soundwalk für Mobiltelefone. Das Projekt endet mit der Conference on Computation, Communication, Aesthetics & X (xCoAx).

Algorithmische Segmente ist ein Projekt von Hanns Holger Rutz und David Pirrò (Institut für Elektronische Musik und Akustik IEM der Kunstuniversität Graz) im Rahmen von „Graz Kulturjahr 2020“.

Mit Ji Youn Kang, David Pirrò, Daniele Pozzi, Hanns Holger Rutz

Text: Hanns Holger Rutz

Kunsthaus Graz

Lendkai 1
8020 Graz, Österreich
T +43-316/8017-9200
kunsthausgraz@museum-joanneum.at

 

Öffnungszeiten
Di-So, Feiertag 10 - 17 Uhr


Führungen
Sa 15:30 Uhr, So & Feiertag 11 Uhr (DE), So 14 Uhr (EN), Abweichungen möglich. Weitere Termine finden Sie im Kalender oder nach Voranmeldung

Architekturführungen 
nur in der ausstellungsfreien Zeit, Deutsch: Di–Sa, 11, 14, 15:30 Uhr; So, Feiertag: 11, 15:30 Uhr; Englisch: So, 14 Uhr oder auf Anfrage

Kunsthauscafé
Mo-Do 9-23 Uhr
Fr-Sa 9-1 Uhr
So 9-20 Uhr
T +43-316/714 957

 

13. April
1. Juni
26. Oktober

24. bis 25. Dezember