Universalmuseum Home

Club Schloss Eggenberg


Ein Zimmer in einem Traum

Rosen in Eggenberg

02.06.2019 15:30-17:00


Termin: 02.06.2019, 15:30 Uhr

Treffpunkt: Schloss Eggenberg, Shop

Max. 30 Teilnehmer/innen

Dauer: ca. 90 min.

 

Vortrag und Führung mit Dr. Barbara Kaiser und Barbara Kramer (Gartenteam)

Exklusiv für Club Schloss Eggenberg-Mitglieder 


Rosen sind nicht bloß Blumen, sondern eine ganze Kulturgeschichte. Ihre Pracht verwandelt, wenn wir Rilkes Worten glauben wollen, den ganzen Sommer in ein Zimmer, ein Zimmer in einem Traum.

 

Keine Blume hat die Phantasie der Menschen stärker inspiriert als die Rose. Sie war auch eine besondere Liebe jenes Mannes, dem der Eggenberger Garten seine schönste Blüte verdankt, Jerôme Graf Herberstein. Er ließ einen ganzen „Berg“ für die prächtigsten Rosen seiner Zeit errichten, den wir in einem aufwendigen Restaurierungsprojekt für den Eggenberger Park zurückgewonnenen haben. Über 350 alte Schönheiten und Majestäten aus der Rosenwelt sind hier in den letzten Jahren zum blühenden Mittelpunkt des Gartens herangewachsen. Viele von ihnen tragen königliche Namen und entführen uns in ihre „große Zeit“, das frühe 19. Jahrhundert. Viele Persönlichkeiten, die diese Epoche geprägt haben, leben in Rosennamen weiter.

 

Wir möchten Sie diesmal zu einem Rosennachmittag einladen, in dem Sie Vieles zur Kulturgeschichte dieser Blumen erfahren können. Er schließt mit einem gemeinsamen Rundgang über den blühenden Rosenhügel.

 



Club Programm 2019

 

Vom Leben in einem Landschaftsgemälde: Ein Jahr im Eggenberger Garten

 

Vom grandiosen barocken Formalgarten der Fürsten Eggenberg, der im 17. und 18. Jahrhundert das Schloss mit reichen Broderieparterres, Labyrinth, Brunnen und hohen Heckenkarrees umgeben hat, sind nur noch wenige Spuren erhalten. Eggenberg liegt heute in einem weitläufigen Landschaftsgarten aus der Zeit der Romantik, der mit seinem wertvollen Baumbestand zu den kostbarsten Gartendenkmalen des Landes zählt. Nach 1820 ließ Jerome Graf Herberstein von seinen schlesischen Gärtnern Franz Matern und Friedrich Wägner eine Landschaft im englischen Stil anlegen, welche die Idealvorstellung seiner Zeit verkörpern sollte: “...ein vollkommenes, der Mannigfaltigkeit der Natur nachgebildetes Landschafts-Gemälde“.

 

Das 20. Jahrhundert ist nicht immer gnädig mit dieser Anlage umgegangen. Doch im letzten Jahrzehnt konnte in einem großen Parkpflegewerk viel von der ehemaligen Schönheit des Gartens wieder gewonnen werden.

 

Das Clubjahr 2019 möchten wir mit Ihnen im Freien verbringen. Gemeinsam mit dem Eggenberger Gartenteam erkunden wir Gartenräume und deren Geschichte, betrachten Blumen, Bäume, Tiere und Obst, alles was einen Garten kostbar macht.

 


 

 

Universalmuseum Joanneum

18 Museen in Graz und der Steiermark
8010 Graz, Österreich
welcome@museum-joanneum.at

 

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten und Kontaktdaten unserer Museen finden Sie auf der jeweiligen Webseite.

 

 

Das „Universum Eggenberg“ ist so vielfältig, dass ein Besuch selten genügt. 

Der Club Schloss Eggenberg gibt Joanneumskarten-Besitzerinnen und -Besitzern die Möglichkeit, ihre Beziehung zum Grazer Weltkulturerbe zu vertiefen. Als Mitglied genießen Sie ein besonderes Programm, das exklusiv für Sie gestaltet wird. Sie erleben außergewöhnliche Führungen, sehen Objekte, die man sonst nicht sieht, und erhalten spezielle Einblicke durch Kuratoren und Kuratorinnen, die ihr Wissen gerne mit Ihnen teilen. Zusätzlich sind für Club-Mitglieder alle Führungen am Standort Eggenberg kostenlos (ausgenommen Glanzlichter-Führungen).

 

 

Dr. Barbara Kaiser und Mag. Paul Schuster betreuen den Club Schloss Eggenberg und freuen sich über Ihre Mitgliedschaft!

Bei Fragen, Anregungen oder Feedback zum Club Schloss Eggenberg wenden Sie sich bitte an:

clubeggenberg@museum-joanneum.at 

+43-664/8017-9538

Jetzt Mitglied werden!

Die Mitgliedschaft im Club Schloss Eggenberg ist an den Erwerb einer Joanneumskarte gekoppelt. Als Joanneumskarten-Besitzer/in können Sie für einen Aufpreis von 12 € dem Club Schloss Eggenberg beitreten.