Mit Workshop: Was versteckt sich in Dianas Beutel?

Zu: Die Jagd ist weiblich. Diana und Aktäon

Buchbar27.03.2021-28.11.2021, zu den Öffnungszeiten


Für: Schule, 1.-8. Schulstufe
Ort: Jagdmuseum
Angebot: Führung mit Workshop
Dauer: 2 h
Kosten: Schule 5 €, 1 € mit Joanneumskarte Schule
Anmeldung: Spät. 1 Woche vor dem gewünschten Termin 

Kontakt: +43-3463/2772-16 oder info-stainz@museum-joanneum.at 


Treffpunkt: Shop/Kassa, Schloss Stainz
Im Rahmen von: Die Jagd ist weiblich. Diana und Aktäon

Die römische Jagdgöttin Diana wird häufig mit Pfeil und Bogen jagend dargestellt. Hatte sie eine spezielle Jagdstrategie? Wie finden Wildtiere den richtigen Partner? In der Führung erfährst du dazu vieI Interessantes und im anschließenden Workshop kannst du dir ein Strategiespiel basteln. Beim Spielen musst du überlegen: Welchen Stein setze ich zuerst auf welches Feld und welchen Zug mache ich wann?

Das könnte Sie auch interessieren:

Buchungsanfrage


Sie interessieren sich konkret für dieses Programm? Schicken Sie uns eine Anfrage und wir melden uns in den kommenden Werktagen bei Ihnen.


Anrede:*

Ich besitze eine Joanneumskarte Schule:*





Jagdmuseum und Landwirtschaftsmuseum, Schloss Stainz

Schlossplatz 1
8510 Stainz, Österreich
T +43-3463/2772-16
info-stainz@museum-joanneum.at

 

Öffnungszeiten
27. März 2021 bis 28. November 2021 Di-So, Feiertag 10 - 17 Uhr


Diese Informationen bitte bei Buchungsanfragen parat haben

Ihre Buchungsanfrage nehmen wir gerne online via Buchungsformular sowie persönlich zu unseren Öffnungszeiten entgegen (wenn nicht anders angegeben).

 

1. November 2021


Kosten:

Angegebene Preise verstehen sich (wenn nicht anders angegeben) pro Schüler/in im Klassenverband inkl. Eintritt (2 Begleitpersonen pro Klasse frei – ausg. erhöhter Betreuungsbedarf) bzw. pro Kind der Kindergartengruppe bei freiem Eintritt (1 Begleitperson pro 6 Kindergartenkindern frei – ausg. erhöhter Betreuungsbedarf).


Bitte beachten Sie, dass Ihre ​Terminanmeldung verbindlich​ ist! Sollten Sie eine Stornierung​ oder Änderung des Termins wünschen, ist dies ​bis spätestens 48​ ​Stunden vor dem gebuchten Termin kostenlos​ möglich – bitte geben Sie uns rechtzeitig Bescheid. Ihr ​Nichterscheinen​ verursacht uns Kosten, die wir im Falle einer zu späten bzw. nicht erfolgten Absage an Sie weiterverrechnen müssen: ​50 % des Rechnungsbetrages​ bzw. bei Schulen ein Mindestbetrag von 25 € pro gebuchter Vermittlerin/gebuchtem Vermittler.

Bitte stellen Sie sicher, dass Ihre Gruppe ​pünktlich​ am vereinbarten Treffpunkt versammelt ist. Ab einer Verspätung von 10 Minuten kann es aus logistischen Gründen zu einer Verkürzung oder zum Entfall der Führung/des Vermittlungsprogramms kommen.

Für alle Besuche gilt die Hausordnung des Universalmuseums Joanneum.