ORF-Museumszeit im Österreichischen Freilichtmuseum Stübing

... und das Jahresticket zum Vorteilspreis!

03.10.-10.10.2020



Leider musste die ORF-Lange Nacht der Museen in der gewohnten Form abgesagt werden . Als interessante Alternative zu dieser jährlich stattfindenden Veranstaltung wurde die “ORF-Museumszeit” von 3. bis 10. Oktober 2020 ins Leben gerufen.

Das Jahresticket des Universalmuseums Joanneum während der „ORF Museumszeit“ zum Vorzugspreis erwerben und damit 19 Museen entdecken!
Genießen Sie mit dem Jahresticket 12 Monate lang Geschichte, Kunst, Kultur und Natur in 19 Museen bei freiem Eintritt! Während der „ORF Museumszeit“ ist das Jahresticket zum Spezialpreis von 19 € (statt 25 €) bequem online unter www.jahresticket.at und an allen Kassen des Universalmuseums Joanneum (ausgenommen Rosegger-Museum Krieglach und Rosegger-Geburtshaus Alpl) erhältlich. Nutzen Sie das Jahresticket jetzt auch ganz einfach mit der neuen Jahresticket-App! So können Sie Ihre ganz persönlichen "Museumszeiten" wählen und dabei situationsbedingt auch gleich größere Menschenansammlungen meiden.

Um alle Ausstellungen des Universalmuseums Joanneum zu besuchen, können Sie an unseren Kassen auch ein Joanneums-24h- oder 48h-Ticket erwerben. 
Weitere Ticketinfos für das Schloss Trautenfels finden Sie hier.

Das Österreichische Freilichtmuseum Stübing

Als eines der 10 großen Freilichtmuseen in Europa und nationales Kulturgut bietet das Österreichische Freilichtmuseum Stübing mit 100 Objekten einen Überblick von Hauslandschaften und umfassende Einblicke in bäuerliche Geschichte und Lebensweisen seit dem 15. Jahrhundert.

Geschichte(n) erleben
Die historischen Bauten im Museumstal laden ein, das Leben und den Alltag unserer bäuerlichen Vorfahren zu erforschen und deren Wissen und Erfahrungen neu zu entdecken. Diese waren geprägt vom Wechselspiel zwischen Natur und Kultur sowie Arbeit und Fest. Jedes einzelne historische Objekt des Österreichischen Freilichtmuseums erzählt beeindruckende Geschichte(n) über die Bewohner und deren Lebensumstände seit 1452!


Natur genießen
Der behutsame Umgang mit der Natur als Grundlage des Lebens wird auch heute noch im Museumstal auf traditionelle Weise gepflegt: Das Getreide wird mit der Sichel geerntet bzw. die Wiesen werden mit der Sense gemäht. In den Bauerngärten wachsen fast vergessene Kräuter und Tiere grasen auf den Weiden. Aufgrund seiner Pflanzen- und Tiervielfalt ist das Museumsgelände als Naturschutzgebiet ausgewiesen und bietet einen intakten Lebensraum für seltene Arten.


Traditionelles Handwerk bewahren
Im Östereichischen Freilichtmuseum wird das Wissen um die handwerklichen Fertigkeiten als immaterielles Kulturerbe bewahrt und weitergegeben. Als Kompetenzzentrum für traditionelles Handwerk werden die diversen Techniken bei Vorführungen und Kursen an die Besucher vermittelt. Auch bei der Erhaltung der Objekte kommen traditionelle Handwerkstechniken wie Dachdecken, Zäunen, Schindelklieben etc. zur Anwendung.

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

> Zurück zur ORF-Museumszeit Programmübersicht

 

Österreichisches Freilichtmuseum Stübing


8114 Stübing, Österreich
T +43-3124/53700
F +43-3124/53700-18
freilichtmuseum@museum-joanneum.at

 

Öffnungszeiten
01. Juli 2020 bis 30. November 2020 Mo-So, Feiertag 09 - 17 Uhr

Einlass bis 16 Uhr, im November bis 15 Uhr


01. November 2020 bis 26. März 2021

geschlossen und nur im Rahmen eines Veranstaltungsbesuches nach Voranmeldung zugänglich.


27. März 2021 bis 31. Oktober 2021 Mo-So, Feiertag 09 - 17 Uhr

Einlass bis 16 Uhr