ABGESAGT! Kekse & Goldnüsse

Kinderweihnacht, wie es früher war

27.11.2020 13:00-19:00


Kosten: Geänderte Eintrittspreise!
Anmeldung: erforderlich unter:

Telefon: +43 3124/53700
E-Mail: freilichtmuseum@museum-joanneum.at
 


Weihnachten steht vor der Tür. In knapp einem Monat ist es so weit und die Kinder stehen mit strahlenden Augen vor dem Weihnachtsbaum, tragen stolz Gedichte vor, singen Weihnachtslieder, essen Kekse und freuen sich über die Geschenke, die ihnen das Christkind gebracht hat.


Die wunderschöne, vielleicht märchenhafte Vorweihnachtszeit gemeinsam mit seinen Lieben abseits vom Alltagsstress zu genießen und sich auf das Fest der Feste einstimmen, dazu hat man bei „Kekse und Goldnüsse“ im Österreichischen Freilichtmuseum Stübing die Gelegenheit. Ein Spaziergang durch das winterliche Tal führt die Besucher/innen von Haus zu Haus. In einem duftet es nach frisch gebackenen Keksen, in einem anderen wird Christbaumschmuck wie funkelnde Goldnüsse, so wie anno dazumal, gebastelt. Beim Lebkuchenverzieren lassen auch die Erwachsenen ihrer Fantasie freien Lauf. Für die Geschenke werden aus bunten Papieren Geschenkverpackungen angefertigt. Mit Weihnachtsliedern und Geschichten rund um das Fest werden die Kinder und die Erwachsenen auf das Weihnachtsfest eingestimmt. Engerln oder Kerzen für die Oma, Wachstücher, um Waren wie Brot und Gemüse länger frisch zu halten, oder eine Nussmühle werden gebastelt. Wer weiß, vielleicht findet sich so manches Geschenk, das hier entsteht, unter dem Christbaum wieder.  

Unser Tipp:

Handwerk,

Kurse für traditionelles Handwerk



Stübing gilt als Kompetenzzentrum für traditonelles Handwerk. Erfahren Sie mehr über das Kursangebot! 

mehr...

Österreichisches Freilichtmuseum Stübing


8114 Stübing, Österreich
T +43-3124/53700
F +43-3124/53700-18
freilichtmuseum@museum-joanneum.at

 

Öffnungszeiten
01. Juli 2020 bis 31. Oktober 2020 Mo-So, Feiertag 09 - 17 Uhr

Einlass bis 16 Uhr


01. November 2020 bis 26. März 2021

geschlossen und nur im Rahmen eines Veranstaltungsbesuches nach Voranmeldung zugänglich.


27. März 2021 bis 31. Oktober 2021 Mo-So, Feiertag 09 - 17 Uhr

Einlass bis 16 Uhr