Harte Arbeit – Frohe Feste!

Work-Life-Balance anno dazumal?

19.05.-31.10.2019


Eröffnung: 19.05.2019, 9-16 Uhr
Ort: Ausstellungsgebäude

Stübinger Kirtag: 19.05.2019, 9–16 Uhr
Themenschwerpunkt 2019


Über die Ausstellung

Bei einer Zeitreise quer durch die Bundesländer Österreichs erzählen die rund 100 historischen bäuerlichen Bauten des Österreichischen Freilichtmuseums Stübing spannende Geschichte(n) über das Bauen, Wohnen, Arbeiten und Feiern – das Leben der bäuerlichen Bevölkerung von einst.

Im Vordergrund des Themenschwerpunktes 2019 steht das bäuerliche Arbeitsjahr mit seinen Bräuchen, Festen und Feiern. Die harte Arbeit und ihre Strukturierung durch Bräuche und Feste sorgten für ein ausgewogenes Verhältnis zwischen hartem Alltagsleben und Freizeit. Dieses Wechselspiel wie z. B. bei der Ernte, in den Spinnstuben oder beim Almauf- und abtrieb sowie den vielen vorwiegend kirchlich bestimmten Bräuchen im Jahreslauf wird den Besucherinnen und Besuchern bei dieser Sonderausstellung veranschaulicht.

Die interaktive Schau im Museumsgelände für Jung und Alt wird ergänzt mit speziellen Veranstaltungen und Vermittlungsprogrammen. Der Auftakt wird beim großen Stübinger Kirtag am 19.05.2019 gefeiert.

Aus dem Programm

Do 23.05.

15:00-16:30

Einführung zu: Harte Arbeit? Frohe Feste. Exklusiv für Pädagoginnen und Pädagogen

Zur Ausstellung> Österreichisches Freilichtmuseum Stübing

Zur Ausstellung

> Österreichisches Freilichtmuseum Stübing

Bildergalerie

Das könnte Sie auch interessieren

Bäckerei Stadler in Kindberg, 1963,
Ausstellung

Steirerland im Arbeitsg’wand

Bilder einer Wirtschaftsgeschichte

14.09.2019-19.01.2020 > Museum für Geschichte

Eröffnung: 13.09.2019, 19 Uhr
Die Ausstellung ist dem „Arbeiten und Wirtschaften“ in den steirischen Regionen von der Mitte des 19. Jahrhunderts bis zur Jahrtausendwende gewidmet. mehr...

Österreichisches Freilichtmuseum Stübing


8114 Stübing, Österreich
T +43-3124/53700
F +43-3124/53700-18
freilichtmuseum@museum-joanneum.at

 

Öffnungszeiten
01. April bis 31. Oktober Mo-So, Feiertag 09 - 17 Uhr

Einlass bis 16 Uhr