BorderArch

Unter der Leitung von Marko Mele, Chefkurator der Ur- und Frühgeschichtlichen Sammlung, startet das Universalmuseums Joanneum gemeinsam mit Partnern im April 2014 das internationale Forschungsprojekt BorderArch-Steiermark.
Im Rahmen von BorderArch-Steiermark beginnt die Abteilung Archäologie & Münzkabinett damit, die unmittelbar an der steirisch-slowenischen Grenze liegenden archäologischen Fundstellen systematisch zu erforschen sowie archivalische Quellen und Objekte aus diesen Fundstellen, die in slowenischen und steirischen Museen verwahrt sind, aufzuarbeiten. Dazu sind umfangreiche Prospektionen und Grabungen in Bubenberg/Steiermark und Plački vrh/Slowenien diesen Sommer vorgesehen. Aus den gesammelten Daten soll eine Studie über Schutzmaßnahmen und Präsentationsstrategien der archäologischen Denkmäler an der Grenze erstellt und der Öffentlichkeit in einer Ausstellung und Konferenz präsentiert werden.

Das Projekt BorderArch-Steiermark wurde im Jahr 2013 von der Abteilung Archäologie & Münzkabinett mit Partnern aus Österreich und Slowenien vorbereitet und beim öffentlichen Aufruf zur Einreichung von Projektideen im Rahmen des Operationellen Programms Slowenien-Österreich 2007–2013 eingebracht. Das Programm der grenzübergreifenden Zusammenarbeit zwischen Slowenien und Österreich gehört zu den Programmen der Europäischen Territorialen Zusammenarbeit (ETZ), die aus Mitteln des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) finanziert werden. Das vorgesehene Gesamtbudget des Projekts beträgt rund 300.000 €, davon entfällt ein Betrag von ca. 160.000 € auf das Universalmuseum Joanneum. 85% des Gesamtbetrags stammen aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung, zu ca. 10% beteiligen sich die Republik Slowenien und das Land Steiermark. Die Projektdauer beläuft sich auf 1 Jahr.

Projektpartner:

Universalmuseum Joanneum (Lead Partner);
Zavod za varstvo kulturne dediščine Slovenije/Denkmalamt der Republik Slowenien; Univerza v Ljubljani, Filozofska fakulteta, Oddelek za arheologijo/Universität Ljubljana, Philosophische Fakultät, Abteilung für Archäologie 

 

 

 

Archäologiemuseum, Schloss Eggenberg

Eggenberger Allee 90
8020 Graz, Österreich
T +43-316/8017-9515
F +43-316/8017-9518
archaeologie@museum-joanneum.at

 

Öffnungszeiten
01. April bis 29. Oktober Mi-So, Feiertag 10 - 17 Uhr

14. Juli ausnahmsweise ab 14 Uhr geschlossen. 

1. November bis 31. Dezember 2017:
nur im Rahmen einer Führung und nach Voranmeldung zugänglich.    

 

Zusätzliche Termine entnehmen Sie bitte dem Kalender.  

 

15. August