Vjenceslav Richter

Geschlossene Sinusoiden, 1968

Aluminium auf Ständer aus Stahl, gesamt: 65 x 83,2 x 30,5 cm,
Neue Galerie Graz,
Foto: Universalmuseum Joanneum/N. Lackner

Künstler: Vjenceslav Richter

Leben: Omilje bei Zagreb 1917 – 2002 Zagreb
Technik: Aluminium, Stahl
Maße: 65 x 83,2 x 30,5 cm
Besitz: Neue Galerie Graz
Inventarnummer: Inv.-Nr. III/341

Die Skulptur zählt zu den sogenannten Systemplastiken Vjenceslav Richters. Der Architekt, Plastiker, Theoretiker und Universalkünstler spielte in der jugoslawischen Avantgarde der 1950er- und 1960er-Jahre eine prominente Rolle. Im Spannungsfeld zwischen der politisch in Ost und West geteilten Welt entstand damals im blockfreien Jugoslawien eine avancierte Szene, in der vor allem die Strömungen der konkreten und geometrisch-abstrakten Kunst florierten – dazu ist auch Richter zu zählen. Er wurde zunächst als Architekt mit offiziellen Pavillons für den jugoslawischen Staat auf internationalen Ausstellungen bekannt. So plante er beispielsweise auch den jugoslawischen Pavillon für die Weltausstellung 1958 in Brüssel.

Bald jedoch ging seine experimentelle künstlerische Tätigkeit über die reine Architektur hinaus und bezog die verschiedenen Medien der Kunst bewusst mit ein. Er sprach oft von Synthese und meinte damit sowohl eine umfassende Gestaltung des Lebensraumes wie auch die Verwendung der verschiedenen künstlerischen Verfahren. Die sogenannten Systemplastiken – wie auch die Geschlossenen Sinusoiden in der Sammlung der Neuen Galerie – entstanden in der Absicht, architektonische Formationen im kleinen Maßstab zu erproben. Dass diese Objekte sehr erfolgreich waren und sich auch gut verkaufen ließen, kam für Richter fast unerwartet.

Die Skulptur ist bis 2. September 2018 in der Ausstellung Ein rebellischer Visionär. Retrospektive Vjenceslav Richter zu sehen.

Neue Galerie Graz

Joanneumsviertel, Zugang Kalchberggasse
8010 Graz, Österreich
T +43-316/8017-9100
joanneumsviertel@museum-joanneum.at

 

Öffnungszeiten
Di-So, Feiertag 10 - 17 Uhr


Überblicksführungen
Sa, So, Feiertag, 14 Uhr (de), So, 11 Uhr (en). Zusätzliche Termine entnehmen Sie bitte dem Kalender. Weitere Führungen nach Voranmeldung.

Öffnungszeiten der Bibliothek
Di und Do 10-15 Uhr sowie nach Vereinbarung

Öffnungszeiten OHO!
Di-Sa 10 bis 24 Uhr

 

22. April 2019
22. April 2019
10. Juni 2019
10. bis 10. Juni 2019 10-17 Uhr
10. Juni 2019

24. bis 25. Dezember
31. Dezember
1. Jänner 2019
5. März 2019
24. bis 25. Dezember 2019