Bildungsangebot für Volksschulen

Für unsere jungen Besucher/innen werden die Inhalte unserer Ausstellungen in handlungsorientierten Führungen sowie kreativen Workshops spielerisch zugänglich gemacht. Dabei knüpfen wir stets an die Lebenswelt der Kinder an und ermöglichen ein Erkennen und Erfahren im praktischen Tun.

Anfragen (bitte spätestens 1 Woche vor dem gewünschten Termin) unter
T: +43-316/8017-9100

Kosten pro Schüler/in im Klassenverband

  • Eintritt: 2 € (kostenlos mit Joanneumskarte Schule)
  • Bildungsprogramm (inkl. Eintritt)
    Bis 1 Stunde: 3,50 € (kostenlos mit  Joanneumskarte Schule)
    Bis 2 Stunden: 4,50 € (1 € mit Joanneumskarte Schule)
    Bis 3 Stunden: 5,50 € (2 € mit  Joanneumskarte Schule)
    Max. 2 Begleitpersonen pro Klasse frei!

 

Joanneumskarte Schule - 1 Jahr um 2,50 € ins Museum

Freier Eintritt und Bildungsprogramme inklusive oder stark ermäßigt!

Bitte beachten Sie: Von 19. Juni bis 6. Juli sind nur 1-stündige Programme - für Schulen bereits ab 9 Uhr - buchbar.

Programmangebot

Programmangebot für Schulen zur Sonderausstellung

Alfred Hrdlicka / Fritz Martinz (05.10.2018-06.01.2019)



Alfred Hrdlicka und Fritz Martinz bilden den Kern einer realistischen Kunst in Österreich, die stark vom Antifaschismus und Erlebnis des Krieges ausgeht.

mehr...

Programmangebot für Schulen zur Sonderausstellung

Kunst-Kontroversen. Steirische Positionen 1945-1967



Zeitgenössische Kunst hat stets Kontroversen ausgelöst. Künstler/innen, die neue Wege gingen, wurden von den einen gefeiert, von anderen verdammt.

mehr...

Programmangebot für Schulen zur Sonderausstellung

Obsession Zeichnen (ab 02.03. im BRUSEUM)



Eine Ausstellung, die erst während ihrer Dauer entsteht: Junge Künstler/innen erzeichnen Raum für Raum die Ausstellung.  Wir zeichnen mit...

mehr...

Programmangebot für Schulen zur Sonderausstellung

Vjenceslav Richter. Retrospektive (ab 23.03.)



Kann man Gebäude wie Skulpturen denken? Welche Formen kann man mit Kreis und Linie entwerfen? Ist das Ganze mehr als die Summe seiner Teile?

mehr...

Programmangebot für Schulen zur Sonderausstellung

Wer bist du? Porträts



Jedes Gesicht und jedes Bild davon erzählt eine Geschichte. Im Atelier "schreiben" wir neue Geschichten.

mehr...

 

Rundgang Ausstellung zur Auswahl 1. bis 4. Schulstufe, altersgerecht angepasste Führung, Dauer: 1 h
Die Neue Galerie zeigt im Rahmen ihrer dynamischen Dauerausstellung die Vielfältigkeit ihrer Sammlung durch 200 Jahre Kunstgeschichte. Ihre Zusammenstellung wird sich dabei regelmäßig verändern und dabei immer wieder neue Schwerpunktthemen aufgreifen. Parallel dazu bieten Wechselausstellungen eine konzentriertere Auseinandersetzung mit künstlerischen Themen und Einzelpositionen, die die Sammlung in größere Zusammenhänge setzt. Diese beiden Ausstellungen bilden die jeweilige Basis der Rundgänge, die inhaltlich getrennt buchbar sind und die wir je nach Alter gemeinsam erarbeiten. 

 

EXTRAKLASSE Ausstellung 1. bis 4. Schulstufe, Atelier, Dauer: 2 h
Erlebnisorientierter Rundgang, Praxisteil im Atelier, altersgerechte Anpassung
Ob Architekt, Designerin, Maler, Bildhauerin, Installationskünstler und Konzeptkünstlerin, ob alleine oder im Kollektiv arbeitend, ob aus Österreich oder einem anderen Teil der Welt stammend, haben diese Menschen eines gemeinsam – eine herausragende bildende Kreativität. Ihre Kreativität ist es auch, die wir uns zunutze machen, wenn wir aus ihren vielschichtigen Architektur-Ideen, den formschönen Objekten, den farbkräftigen Gemälden, den komplexen Skulpturen, den raumgreifenden Installationen oder den kritischen Konzepten den Extrakt saugen. Unsere Besucher/innen kreieren in EXTRAKLASSE Ausstellung daraus ihre eigenen Ideen, die im Atelier zu einem persönlichen Ausdruck finden.
 


Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Bitte beachten Sie, dass Ihre Terminanmeldung verbindlich ist! Sollten Sie eine Stornierung oder Änderung des Termins wünschen, ist dies bis spätestens 48 Stunden vor dem gebuchten Termin kostenlos möglich – bitte geben Sie uns rechtzeitig Bescheid. Ihr Nichterscheinen verursacht uns Kosten, die wir im Falle einer zu späten bzw. nicht erfolgten Absage an Sie weiterverrechnen müssen: 50 % des Rechnungsbetrages  bzw. bei Schulen ein Mindestbetrag von 25 € pro gebuchter Vermittlerin/gebuchtem Vermittler.

Bitte stellen Sie sicher, dass Ihre Gruppe pünktlich am vereinbarten Treffpunkt versammelt ist. Ab einer Verspätung von 10 Minuten kann es aus logistischen Gründen zu einer Verkürzung oder zum Entfall der Führung/des Vermittlungsprogramms kommen.

Für alle Besuche gilt die Hausordnung des Universalmuseums Joanneum.

Neue Galerie Graz

Joanneumsviertel, Zugang Kalchberggasse
8010 Graz, Österreich
T +43-316/8017-9100
joanneumsviertel@museum-joanneum.at

 

Öffnungszeiten

Di-So 10-17 Uhr 
 
Überblicksführungen
Sa, So, Feiertag, 14 Uhr (de), So, 11 Uhr (en). Zusätzliche Termine entnehmen Sie bitte dem Kalender. Weitere Führungen nach Voranmeldung.

Öffnungszeiten der Bibliothek
Di und Do 10-15 Uhr sowie nach Vereinbarung

Öffnungszeiten OHO!
Di-Sa 10 bis 24 Uhr

 

24. bis 25. Dezember