Texte aus sechs Jahrzehnten

Lesung von Gerhard Rühm und Monika Lichtenfeld

18.02.2016 19:00


Kosten: € 6,-, ermäßigt: € 4,-

Ort: Joanneumsviertel, Auditorium 2

 


Der Grenzgänger der Dichtung, Musik und bildenden Kunst wird im Rahmen seiner “Totalansicht“ im BRUSEUM Texte aus sechs Jahrzehnten lesen. Gemeinsam mit seiner Ehefrau Monika Lichtenfeld wird Gerhard Rühm jene Arbeiten ins Licht rücken, die sich in einer retrospektiven Ausstellung nicht oder nur schwer präsentieren lassen: Lautgedichte, Sprechtexte, Melodramen.

 

Rühm begreift die Sprache als Material. Die Laute und Lettern, Wortbildungs- und Satzbaustrategien, Rhythmen und Klangfarben dienen ihm als Werkzeug, die Bedeutungs- und Ausdrucksqualität der Literatur zu erweitern und eine Synthese mit Musik und bildender Kunst zu befeuern. Rühm hat 1991 den Großen Österreichischen Staatspreis für Literatur erhalten und gilt als einer der herausragendsten Vertreter der deutschsprachigen konkreten und visuellen Poesie.

Neue Galerie Graz

Joanneumsviertel
8010 Graz, Österreich
T +43-316/8017-9100
joanneumsviertel@museum-joanneum.at

 

Öffnungszeiten
Di-So, Feiertag 10 - 17 Uhr


Öffnungszeiten der Bibliothek
Di und Do 10-15 Uhr sowie nach Vereinbarung (ausnahmsweise Abweichungen möglich)

Öffnungszeiten Café OHO!
Di-Sa 10 bis 24 Uhr
Ausnahmsweise geschlossen am 07.01.2020

 

26. Oktober 2020
5. April 2021
24. Mai 2021
1. November 2021

24. bis 25. Dezember 2020
1. Jänner 2021
16. Februar 2021
24. bis 25. Dezember 2021