Zeit als Kriterium zur Darstellung des Menschen

Raum 13

Die Zeit ist seit jeher ein bestimmender Faktor in der Kunst. Sie lässt sich im Bild konservieren, und auf diese Weise erhält man oft die einzigen Zugänge zu früheren Epochen. Malerei zählt auch wegen ihrer langen Haltbarkeit zu den bewährtesten Speichermedien.

Technische Fortschritte haben die Erfassung und Darstellung von Zeit vielfältig erweitert und umgestaltet – in den Vordergrund traten neue Fragen, die nicht nur innerhalb der bildenden Kunst beantwortet wurden.

Langzeitbeobachtungen oder journalistische Reportagen sind Prozesse zur Erfassung von zeitlichen und historischen Abläufen, und auch hier spielt das zweidimensionale Bild noch eine Rolle.

Textunterstützte Fotostrecken oder serielle Bildabläufe sind auch in der historischen Malerei bekannt gewesen: So hat schon Rembrandt seinen eigenen Alterungsprozess in Form von zahlreichen Selbstporträts dokumentiert, und auch Monets Heuhaufen sind Zeugnisse zeitlicher Entwicklung: Ein und dasselbe Motiv erscheint zu unterschiedlichen Zeiten in unterschiedlichem Licht.

Fotografie kann dichtere, detailliertere Aufzeichnungen liefern als die behäbigen Medien der Malerei oder Skulptur. Man kann mit ihr auch Zeitabläufe vortäuschen, sie gleichsam konstruieren. Die Arbeit von Herms Fritz (1975) ist ein Zeugnis fortlaufender Zeit, auch wenn die fotografierte Person auf den Bildern ident erscheint. Der nummerierte Negativstreifen verdeutlicht, dass vom ersten bis zum letzten Bild Zeit vergangen ist.

Foto: Universalmuseum Joanneum/N. Lackner

Plan Raum 13

Die Porträts im Überblick

Neue Galerie Graz

Joanneumsviertel
8010 Graz, Österreich
T +43-316/8017-9100
joanneumsviertel@museum-joanneum.at

 

Öffnungszeiten
Di-So, Feiertag 10 - 17 Uhr


Überblicksführungen
Sa, So, Feiertag, 14 Uhr (de), So, 11 Uhr (en). Abweichungen möglich. Zusätzliche Termine entnehmen Sie bitte dem Kalender. Weitere Führungen nach Voranmeldung.

Öffnungszeiten der Bibliothek
Di und Do 10-15 Uhr sowie nach Vereinbarung (ausnahmsweise Abweichungen möglich)

Öffnungszeiten Café OHO!
Di-Sa 10 bis 24 Uhr
Ausnahmsweise geschlossen am 07.01.2020

 

6. Jänner 2020
13. April 2020
1. Juni 2020
26. Oktober 2020

24. bis 25. Dezember
1. Jänner 2020 10 - 13 Uhr
25. Februar 2020
24. bis 25. Dezember 2020